Bundesverband Soziokultur: Förderung NEUSTART KULTUR – „Programm“ (bis 31.10.2020)

Ab dem 1. Oktober startet die Antragstellung für die Förderung „Programm“ des Bundesverbandes Soziokultur e.V., die im Programmteil „Erhaltung und Stärkung der Kulturinfrastruktur“ des Bundesprogramms NEUSTART KULTUR verortetet ist.

Antragsberechtigt sind soziokulturelle Zentren und Initiativen, Kulturzentren und weitere kulturelle Einrichtungen mit einem Aktivitätsprofil, das dem eines soziokulturellen Zentrums oder eines Kulturzentrums entspricht.

Mit der Förderung sollen diese Kultureinrichtungen dabei unterstützt werden, in Zeiten der Covid-19-Pandemie und den damit verbundenen Regelungen und Auflagen ihre Programmarbeit wieder aufnehmen zu können. Zur Programmarbeit zählen sowohl einzelne Veranstaltungen als auch kontinuierliche Angebote wie z.B. Kurse, Workshops und offene Treffs. Diese sämtlichen kulturellen Angebote erfordern auf Grund der pandemiebedingten Regelungen und Auflagen gründlich ausgearbeitete Konzepte, die modellhaft entwickelt und erprobt werden müssen.

Mit den für diese Maßnahme einmalig zur Verfügung stehenden Mitteln in Höhe von 15 Millionen Euro sollen Grundkosten, aktivitätsbezogene Kosten und Personalkosten gefördert werden, die für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Programmarbeit unter Pandemiebedingungen anfallen.

Das Antragsverfahren endet, wenn alle Mittel vergebenwurden, spätestens jedoch am 31. Oktober 2020.

Im Vorweg können sich Einrichtungen sowohl per E-Mail unter als auch telefonisch unter 030 / 235 93 05-70 zur Antragstellung beraten lassen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.neustartkultur.de/p/