Fortbildungen im November 2020 von STADTKULTUR HAMBURG

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung und für Mitgliedseinrichtungen monatlich Fortbildungen in den Bereichen Anwendungen und Software, Marketing und Management, Methoden und Sozialkompetenzen sowie Kunst, Kultur und Politik an. Alle Präsenzveranstaltungen finden vorbehaltlich der dann aktuellen Corona-Lage statt.

Dienstag, 3. und Mittwoch, 4. November 2020, jeweils 10 bis 17 Uhr
Kreativer Fotoworkshop

Künstlerische Fotografie gibt einem die Möglichkeit, Bilder zu gestalten, die dem Betrachter einen womöglich neuen Blick auf etwas eröffnen. Nach einer kleine Einführung in die Grundlagen der Kameratechnik sowie der Bildgestaltung könnt ihr diese nutzen, um das fotografisch festzuhalten, was ihr aussagen möchtet.

Ein Smartphone ist Voraussetzung, andere digitale wie analoge Kameras können gerne genutzt werden.

Wir suchen uns gemeinsam ein Thema, welches ihr individuell interpretiert und in Bilder umsetzt. Dabei kann es eine fotografische Illustration eines Textes oder auch ein gesellschaftsrelevantes Thema sein. Mein Vorschlag sind Gedichte von Wolfgang Borchert mit einem besonderen Bezug zu Hamburg. Weitere Ideen sind willkommen. Einen Treffpunkt zum Fotografieren werden wir entsprechend auswählen.

Mit Tipps und Kniffs könnt ihr mit euer Kamera oder eurem Smartphone dann künstlerisch-abstrakte, sinnlich-poetische, erzählerische oder dokumentarisch-journalistische Motive einwickeln und einfangen. Also, das Akkuaufladen bitte nicht vergessen.

Diese Fortbildung ist eine Kombination von einer Online-Einführung über Zoom und einer Präsenzveranstaltung.

Ort: Der Treffpunkt wird zentral in Hamburg liegen und noch bekannt gegeben
Referentin: Sandra Hermannsen

Dienstag, 17. November 2020, 9.30 bis 17 Uhr
Online-Fortbildung: Moderationstraining –
Grundlagen der Moderation

Wir alle kennen Sitzungen, Teambesprechungen, Arbeitsgruppen und Workshops die langweilig sind oder deren Ergebnisse am Ende unklar bleiben. Manchmal sind wir vielleicht sogar selbst in der Moderatorenrolle, und wünschen uns, die Teilnehmenden noch mehr zu aktivieren, die Gruppenprozesse souveräner in Richtung Ziel steuern zu können oder uns nicht in Auseinandersetzungen hineinziehen zu lassen.

Wenn du deine Rolle als Moderator*in entwickeln und Handwerkszeug bekommen willst, dann laden wir dich zu diesem eintägigen Seminar / Workshop ein. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bereits erste Moderationserfahrung mitbringst oder nicht.

Inhalte:

  • Rolle und Aufgaben in der Moderation, Umgang mit der Doppelfunktion Leitung und
  • Moderation
  • Aufbau einer Moderation
  • Methodenmix / Tools
  • Prozesssteuerung über Leitfragen
  • Umgang mit schwierigen Situationen und Personen

Der Workshop wird digital per ZOOM durchgeführt. Inputs, Ausprobieren, Kleingruppenarbeiten und Reflexion der eingesetzten Methoden wechseln sich ab.

Ort: : Online – Via Zoom
Referent: Lars Schmidt

Donnerstag, 19. November 2020, 10 bis 12.30 Uhr
Auf den Spuren der Zentralbibliothek Bücherhallen Hamburg

Eine historische Rundreise durch die Innenstadt. Wir starten und enden am Hühnerposten und entdecken Bibliotheksorte und andere Überraschungen der Stadt. Startpunkt sind die beiden Figuren von Stephan Balkenhol auf dem Arno-Schmidt-Platz.

Treffpunkt: Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg,
Referentin: Kirsten Marshall
Hinweis: Bitte warm anziehen, wir sind draußen unterwegs.

Anmeldung

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung und Mitarbeiter*innen der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Anwendungen und Software, Marketing und Management, Methoden und Sozialkompetenzen sowie Kunst, Kultur und Politik an.

Bestimmte Seminare sind ausschließlich für Freiwillige konzipiert worden – siehe Hinweis [BFD], andere ausschließlich Mitgliedern vorbehalten – siehe Hinweis [SKH], alle anderen Fortbildungen stehen sowohl Freiwilligen als auch Hauptamtlichen offen.

Soweit nicht anders angegeben, melden sich Mitglieder von STADTKULTUR HAMBURG zu den Seminaren bitte über an. Freiwillige können sich direkt über das neue Online-Fortbildungsprogramm auf der Seite www.bfd-kultur-bildung-hh.de/aktuelle_fortbildungen/ selbstständig zu den Fortbildungen anmelden.

Unsere Preise – für Mitglieder und Nicht-Mitglieder

Sofern im Programm oben nicht anders ausgezeichnet kosten Halb-Tages-Fortbildungen von STADTKULTUR HAMBURG (bis 3 Stunden) für Mitglieder des Dachverbandes 35 Euro, für Nicht-Mitglieder 45 Euro. Eine Tages-Veranstaltung (5 bis 6 Stunden) kostet für Mitglieder 70 Euro, für Nicht-Mitglieder 90 Euro. Für Bundesfreiwillige von STADTKULTUR HAMBURG sind die Veranstaltungen Teil ihres BFDs und damit kostenfrei.