Online-Seminar „Gemeinsame Sache machen – ein digitaler Praxisworkshop in zwei Teilen“ am 4.und 15. Dezember 2020

Die Corona-Pandemie stellt gemeinsames Engagement vor neue Herausforderungen. Wie schaffen wir verbindende Elemente? Was bieten wir den Engagierten – kurzfristig und auf lange Sicht? Wo und wie erreichen wir neue Zielgruppen? Welche Veränderung braucht es dafür bei uns?

Im ersten Modul des Online-Seminar vom Netzwerk „hamburg.global – Netzwerk für weltweite Gerechtigkeit“ liegt der Fokus auf neuen Ansätzen, mit denen wir engagierte Mitmachende – in Krisenzeiten und darüber hinaus – für Initiativen und Vereine halten und gewinnen können.

Vernetzung und die konkrete Ideenentwicklung von (gemeinsamen) Aktionen im kommenden Jahr werden im zweiten Modul Schwerpunktthemen sein. Dabei gibt es keine Patentlösung, aber viele praktische Tipps und individuelle Anregungen.

Die Module können nicht unabhängig voneinander belegt werden. Die Anmeldung erfolgt für beide Teile zusammen. Die Anmeldung ist bis zum 2. Dezember 2020 möglich.

weiterlesen ⇥

Auf: www.engagement-global.de