Ausschreibung „Barbara Kisseler Theaterpreis 2021“ (bis 25.5.2021)

In diesem Jahr wird der mit 50.000 Euro dotierte Barbara Kisseler Theaterpreis, der von der Hermann Reemtsma Stiftung gefördert und zusammen mit der Behörde für Kultur und Medien im Andenken an die im Oktober 2016 verstorbene Kultursenatorin verliehen wird, zum fünften Mal ausgelobt. 

Mit dem Preis werden Privattheater oder Freie Gruppen für herausragende Leistungen der jeweiligen Spielzeit von einer anonymen Jurorin/ einem anonymen Juror ausgezeichnet. Auf Grund der Corona bedingten Theaterschließungen für die Spielzeit 2020/2021, wurde das Verfahren in diesem Jahr an die aktuelle Situation angepasst. In diesem Jahr wird mit dem Preis kein bereits abgeschlossenes Projekt ausgezeichnet, sondern das Preisgeld soll für eine kreative Produktionsidee eingesetzt werden. 

weiterlesen »

Auf: www.hamburg.de