Digitales EuropaCamp der ZEIT-Stiftung ab 23. April 2021

Wie schaffen wir Zusammenhalt in der Krise? Darum wird es beim EuropaCamp 2021 der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gehen, das aufgrund der Corona-Pandemie ins Netz verlegt wird. Workshops, Vorträge, Debatten und mehr mit prominenten Akteur*innen stehen ab dem 23. April auf dem mehrwöchigen, digitalen Programm.

Die ZEIT-Stiftung lädt mit dem EuropaCamp Jugendliche und Erwachsene ein, sich interaktiv mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen zu beschäftigen. Das diesjährige Motto „Act together! Wie schaffen wir Zusammenhalt in der Krise?“ regt dazu an, in der derzeitigen Situation eine eigene Haltung zur entwickeln. Online-Workshops und viele spannende Diskussionen mit Gäst*innen aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft tragen dazu bei, kontroverse Meinungen aufzuzeigen und sich dem Thema Krise aus unterschiedlichen Perspektiven zu nähern.

weiterlesen ⇥

Auf: europacamp.zeit-stiftung.de