Neue Qualifizierungsreihe: „Kooperationsmanager*in kulturelle Bildung“

Mit einem neuen Qualifizierungsangebot will die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg gemeinsam mit dem KAKollektiv den Ausbau kultureller Bildungslandschaften im Land unterstützen.

„Kooperationsmanager*innen kulturelle Bildung“ machen sich dafür stark, dass alle Kinder und Jugendlichen aktiv und nachhaltig an Kunst und Kultur teilhaben und sich in verschiedenen künstlerischen Sparten kreativ erproben können. Für die Umsetzung der Qualifizierung ist das Landesbüro Kulturelle Bildungskooperationen (Kubikoo) zuständig. In fünf aufeinander aufbauenden zweitägigen Modulen werden die angehenden „Kooperationsmanager*innen kulturelle Bildung“ dafür qualifiziert, lokale Jugend-, Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie die kommunale Bildungs- und Kulturverwaltung zu vernetzen. Sie lernen die Initiierung, Planung und Umsetzung von kulturellen Kooperationsprojekten und deren Sichtbarmachung in der Öffentlichkeit zu unterstützen und zu begleiten.

weiterlesen ⇥

Auf: www.lkjbw.de