Projektfonds „Kultur & Schule“: Förderung von 20 weiteren Projekten

Dank der Kooperation der Behörde für Kultur und Medien, der Behörde für Schule und Berufsbildung und neun Hamburger Stiftungen stehen auch dieses Jahr mehr als eine halbe Millionen Euro für den Projektfonds „Kultur & Schule“ zur Verfügung, um Kulturelle Bildung an den Hamburger Schulen weiter zu stärken. Im Fokus der Förderung stehen insbesondere Kooperationen von Künstler*innen und Kulturinstitutionen mit Schulen, die Kulturelle Bildung nachhaltig vorantreiben.

Die Behörde für Kultur und Medien und die Behörde für Schule und Berufsbildung beteiligen sich mit jährlich 425.000 Euro am Fonds. Die Alfred Toepfer Stiftung, die BürgerStiftung Hamburg, die Claussen-Simon-Stiftung, die Dorit & Alexander Otto Stiftung, die Dürr-Stiftung, die Gabriele Fink Stiftung, die Körber-Stiftung und die Klaus und Lore Rating Stiftung geben zusammen zusätzliche 85.000 Euro dazu. Als neuer Förderer ist die NORDMETALL Stiftung hinzugekommen, die den Fonds mit 10.000 Euro im Rahmen ihres Corona Sonderbudgets unterstützt. Damit stehen für das Jahr 2021 insgesamt 520.000 Euro für den Projektfonds „Kultur & Schule“ zur Verfügung.

Im letzten Jahr wurden 56 Vorhaben an Schulen bewilligt. In einer neuen Förderrunde hat die unabhängige Jury jetzt weitere 20 Projekte ausgewählt, die zwischen Mai und Dezember dieses Jahres starten werden. Alle geförderten Vorhaben zeigen die hohe Qualität der Kulturellen Bildung in Hamburg. Die nächste Antragsfrist für Projekte, die zwischen November 2021 und Juni 2022 starten, beginnt am 1. August 2021 und läuft bis zum 15. September 2021.

Folgende Projekte werden aus Mitteln des Projektfonds Kultur & Schule in der 5. Antragsrunde 2021 gefördert:

Mehrjährige Projekte:

  • 100 Tage, Anne Pretzsch, eeden e. V., Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium (Klasse 7 – 13): 19.630 Euro

Projekte von 10.000 bis 15.000 Euro bis ein Jahr:

  • Digitales Weltendesign, Kulturagent*innen Hamburg e. V.i.G., Jan Schuhfuss, Stadtteilschule Horn, Gretel-Bergmann-Schule, Stadtteilschule Eidelstedt (Klasse 7 – 13): 15.000 Euro
  • MenschensERDE – was jetzt, Theater am Strom, Regionales Bildungs und Beratungszentrum Wilhelmsburg, Helmut-Schmidt-Gymnasium, Elbinselschule (Klasse 1 – 10): 15.000 Euro
  • Varia Kultur, Schlaufox e. V., Grundschule Heidacker, Schule an der Alten Forst (Klasse 1 – 4): 15.000 Euro
  • Kultur Kanal, Kulturagent*innen Hamburg e.V.i.G., Daniel Ladnar, Charlotte Pfeifer, Jannis Kaffka, Stadtteilschule Bahrenfeld, Gretel Bergmann Schule (Klasse 5 – 10): 15.000 Euro
  • In der Hood, LICHTHOF Theater, Julius-Leber-Schule (Klasse 5 – 13): 15.000 Euro
  • {Embryo}, Künstler*innenkollektiv Fleurusstr. 27, Stadtteilschule Wilhelmsburg (Klasse 1 – 4): 14.997 Euro
  • Eine Neue Zeitrechnung, Kulturagent*innen Hamburg e.V.i.G., Gesche Lundbeck, Jonas Kolenc, Juliane Katzer, Stadtteilschule Eidelstedt (Klasse 7 – 13): 14.950 Euro
  • Digitales Sozialmodell, Kulturagent*innen Hamburg e.V.i.G., Juliane Katzer, Stadtteilschule Lohbrügge (Klasse 5 – 13): 14.500 Euro
  • Medienkunst Süderelbe, Kulturhaus Süderelbe, Filmemacher Ulrich Raatz, Gymnasium Süderelbe (Klasse 7 – 13): 14.488 Euro
  • Auf die Plätze…Fertig…Kunst, Kulturagent*innen Hamburg e.V.i.G., Martina Stoian, Kai Teschner, Susanna Cosic, Grundschule Mendelssohnstrasse mit Vorschule (Klasse 1 – 4): 13.800 Euro
  • Starke Musikanten, Hamburger Konservatorium, BHH Sozialkontor, Schule Hirtenweg (Klasse 3 – 4): 12.150 Euro

Projekte bis 10.000 Euro bis ein Jahr:

  • BOOM! SHAKE THE ROOM, Clemens Botho Goldbach, Shitty Pants Filmproduction, Atelier für Illustrationen, Stefan Mosebach, Stadtteilschule Stellingen (Klasse 9 – 13): 9.960 Euro
  • JenPOWER, Kulturagent*innen Hamburg e. V.i.G., Sarah Lasaki, record-o-mat, Otto-Hahn-Schule (Klasse 9 – 13): 8.864 Euro
  • Rothenburgs-Ort, Kollektiv Kornblum-Rettenmund, Phorms Campus Hamburg (Klasse 9 – 10): 7.647 Euro
  • KUNST in Process, Caroline Zimmermann / Digitalgeladen, Gymnasium Othmarschen (Klasse 9 – 13): 5.120 Euro
  • Kids & das Alphabet, SPAX, Carl Götze Schule (Klasse 1 – 2): 5.880 Euro
  • Die Parkbankpoeten, Lina Scheewe, Gymnasium Corveystraße (Klasse 7 – 8): 4.200 Euro
  • TRAUMFÄNGER, Büro für Kultur- und Medienprojekte gGmbH, Erich Kästner Schule Hamburg (Klasse 9 – 10): 3.500 Euro
  • Gesund auf dem Einrad, Circusschule Die Rotznasen e. V., Theodor Haubach Schule (Klasse 3 – 4): 3.000 Euro