Ausstellungsförderung für Bildende Künstler*innen (Bewerbung bis 31.1.2022)

Das Programm Ausstellungsförderung des Instituts für Auslandsbeziehungen unterstützt internationale Ausstellungsprojekte in öffentlichen Museen, Kulturinstitutionen und Galerien im Ausland.

Das Programm ist offen für zeitgenössische bildende Künstler*innen, die aus Deutschland sind oder seit mindestens fünf Jahren in Deutschland leben. Gefördert werden Einzel- und Gruppenausstellungen, die Beteiligung an einem internationalen Ausstellungsprojekt oder einer Biennale im Ausland.

weiterlesen »

Auf: www.ifa.de