Empowermentseminar für Menschen mir Rassismuserfahrung vom 1. bis 3. November 2021

Vom 1. bis 3. November 2021 bieten die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste in Hamburg den Bildungsurlaub „Empowerment-Training für Menschen mit Rassismus-Erfahrung – Rassismus erkennen und entgegenwirken“ in Hamburg-Wilhelmsburg an.

Das Training richtet sich an Menschen mit Rassismuserfahrung. Das Empowerment-Training gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, in einem sicheren Raum über Ihre eigenen Erfahrungen in den Austausch zu kommen, das eigene Wissen über die Geschichte des Rassismus und die Wirkungsweisen von Rassismus zu erweitern und Handlungsstrategien gegen Rassismus zu entwickeln. Das Training regt die Auseinandersetzung mit dem Thema auf kognitiver sowie auf emotionaler Ebene an. Die Trainingszeiten sind jeweils von 10 von 17.30 Uhr.

Das Training wird von Tsepo Bollwinkel durchgeführt und ist als Bildungsurlaub in Hamburg, Berlin und Niedersachsen anerkannt. Trainingsort ist das RIA in Wilhelmsburg. Die Kosten belaufen sich auf 110 Euro pro Teilnehmer*in. Anmeldungen erfolgen über .

Das Training wird gefördert durch die BASFI Hamburg, Landesprogramm „Stadt mit Courage“.

weiterlesen »

Auf: www.connect-ju.org