Online-Diskussion „Enjoy Complexity“ am 8. Dezember 2021

Die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts hat Stadtentwicklung von einer Verwaltungsaufgabe zu einem hochkomplexen Gesellschaftsprozess ausgebildet. Es geht um nicht weniger als die Verhandlung des Sinns und Zwecks der Stadt selbst. Wem gehört sie eigentlich? Wer darf sie gestalten? Und warum eigentlich?

Das storyLab kiU der Fachhochschule Dortmund, die Akademie für Theater und Digitalität und die Kulturpolitische Gesellschaft bieten dem stadtgesellschaftlichen Diskurs einen neuen Dialog-Raum an. Dort stellen Wissenschaftler*innen und Künstler*innen jeweils aktuelle Forschungsstände und Perspektiven vor und lassen diese aufeinander prallen. Konkret, abstrakt, sachlich, assoziativ, aber immer dialogisch. Zuschauer*innen können die Diskussion im Stream verfolgen und kommentieren.

weiterlesen »

Auf: enjoy-complexity.com