Open Call für Nutzung der FABRIQUE-Räume für Veranstaltungen (bis 31.12.2021)

Die FABRIQUE stellt ihren Saal und den Keller für Veranstaltungen verschiedenster Art zur Verfügung. Interessierte können sich bis Ende des Jahres bei der Programmgruppe des Hauses für eine Nutzung in 2022 bewerben.

Der Saal ist ein multifunktionaler Veranstaltungsraum. Dort wird gefeiert und getanzt, die Bühne steht für Konzerte, Varietés, Theaterstücke, Performances, Lesungen, Diskussionsrunden und viele weitere Formate bereit. Hier soll vor allem dem musikalischen Nachwuchs eine Bühne geboten werden und auch unerfahrene Veranstalter*nnen können sich ausprobieren und entwickeln.

Der Keller: Proberaum und vielseitiges Ton-Licht-Labor! Im Keller der FABRIQUE befindet sich ein schallisolierter, 80 Quadratmeter großer Raum. Der Raum bietet einen Ort für musikalische und digitale Projekte jeglicher Art, Licht als Material kann hier zum Einsatz kommen, ob Lichtdesign, Projektion oder Neuentwicklungen. Künstlerischen und interdisziplinären Versuchsanordnungen wird hier Platz geboten.

Die FABRIQUE freut sich insbesondere auf spartenübergreifende Projekte, Lesungen, Theater- sowie Tanz-Performances – denn bislang lag der Fokus auf Techno-Veranstaltungen. Sie begrüßt ausdrücklich Anfragen von Nachwuchskünstler*innen, FLINTA*, LSBT*Q, Menschen aller Nationalitäten, People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte.

Interessierte schreiben bis zum 31. Dezember 2021 eine E-Mail mit eurem Konzept, Wunschdatum und Raumbedarf an: .

Weitere Infos (deutsch, PDF) »

Auf: www.stadtkultur-hh.de

More information (english, PDF) »

Auf: www.stadtkultur-hh.de