Projektmanager*in für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising im Bürgerhaus Wilhelmsburg gesucht (Bewerbung bis 28.12.2021)

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg sucht ab sofort

eine*n Projektmanager*in mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising im Fachbereich Musik und 48h Wilhelmsburg

mit 25 Wochenstunden, zunächst befristet auf zwei Jahre, Bezahlung in Anlehnung an TV-AVH EG 9.

Aufgaben:

Du bist Teil des Musikbereichs im Bürgerhaus Wilhelmsburg und unterstützt die Fachleitung für Musik mit deiner Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Fundraising. Du hast Lust den Fachbereich und seine Projekte mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Aufbau und Umsetzung einer stimmigen PR-Strategie sowie die Recherche und Beantragung von Fördermitteln sind die Schwerpunkte deiner Arbeit.

Das bedeutet konkret:

  • Öffentlichkeitsarbeit (Schwerpunkt digital) für die Projekte des Musikbereichs (z.B. 48h Wilhelmsburg und das Netzwerk Musik von den Elbinseln)
  • Drittmittelakquise sowie deren wirkungsorientierte Dokumentation für die Projekte im Musikbereich
  • Netzwerkarbeit im Stadtteil und darüber hinaus
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung der einzelnen Projekte
  • Aktive Beteiligung an der Gestaltung der Inhalte und Strukturen des Bürgerhaus Wilhelmsburg

Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikation, PR, Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung auf den Gebieten Fundraising & Kommunikation
  • Sicherheit im Schreiben von Konzepten und Texten
  • Sicherer und alltäglicher Umgang mit Social Media Plattformen
  • Lust auf die (Kreativ)arbeit im Team
  • Neugierde auf Projekte, deren Ziel es ist, mit der Methode Musik das Gemeinwesen zu stärken und die gemeinschaftlich in Netzwerken gestaltet werden
  • Hohe (interkulturelle) Kommunikationskompetenz
  • Bereitschaft zu Wochenendeinsatz
  • Du arbeitest selbstständig und strukturiert und bringst eine gute Portion Chaosfähigkeit mit
  • Auch in Stresssituationen bewahrst du den Überblick
  • Ein direkter Bezug zu Wilhelmsburg ist wünschenswert

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg bietet:

  • Einen spannenden Arbeitsplatz in einem superdiversen Stadtteil, der weiterhin im Umbruch ist: Noch bis 2023 werden allein in der direkten Nachbarschaft 1500 neue Wohnungen entstehen und schon dadurch die Anforderungen an die Arbeit des Bürgerhauses neu stellen.
  • Die Arbeit in einem dynamischen, sympathischen Team und Stadtteil
  • Die Chance einen Arbeitsbereich eigenständig weiterzuentwickeln und zu gestalten
  • Musikalisches Community Building miterleben und -gestalten

Über das Bürgerhaus Wilhelmsburg:

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg ist Ort der Begegnung, Kulturforum, Haus kultureller Bildung und Tagungszentrum in Hamburgs Süden. Die gemeinnützige Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg wird gefördert von der Freien und Hansestadt Hamburg. Das Bürgerhaus verfügt über eine Nutzfläche von rund 3.800 Quadratmetern und wird jährlich von rund 160.000 Menschen besucht. Mit dem Einsatz u.a. kultureller Methoden fördert das Bürgerhaus die Stadtteilentwicklung. Mehr: www.buewi.de

Das Netzwerk Musik von den Elbinseln

Das Netzwerk wurde 2008 von der Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg gegründet mit der Intention Musik als Methode für die Stadtentwicklung zu nutzen, denn Musik hat das Potenzial einer universalen Weltsprache, sie funktioniert jenseits aller Sprachbarrieren: Das Netzwerk nennt das „Musikalisches Community Building“.
Mittlerweile ist das Netzwerk eine freie Assoziation von Profis und Hobbymusiker*innen, Schulen und außerschulischen Institutionen, Veranstaltungsorten, musikwirtschaftlichen Anbieter*innen und vielen anderen Musikinteressierten aus Wilhelmsburg und von der Veddel.
Das Netzwerk entwickelt gemeinsam Musikprojekte für den Stadtteil. Kleine und große Projekte (u.a. 48h Wilhelmsburg), kontinuierliche Konzertreihen, Jam Sessions oder Workshops erreichen seit 2008 Besucher*innen und Teilnehmer*innen der unterschiedlichsten kulturellen Herkünfte und Altersstufen. Musik von den Elbinseln nutzt die Musik als Brücke zwischen Kulturen und Generationen um die gemeinschaftliche, kulturelle Entwicklung im Stadtteil zu stärken. Mehr: www.mvde.de

Bewerbung:

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg will diverser werden. Deshalb freut sich das Haus besonders über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, BIPoC, LGBT-Personen und Menschen mit Migrationsvorder- oder -hintergrund.

Schick deine aussagekräftige Bewerbung mit Angabe deines frühestmöglichen Arbeitsbeginns bitte bis zum 28. Dezember 2021 per E-Mail und in einem PDF zusammengefasst (max. Dateigröße 2 MB) an:

Alena Kruse

Die Bewerbungsgespräche finden in KW 2 statt. Bei Rückfragen melde dich gerne telefonisch unter 040/75201714.