32. Hamburger Nachwuchsfestival abgedreht! am 30. und 31. März 2022

Am 30. und 31. März 2022 präsentiert sich der Filmnachwuchs aus Hamburg und Umgebung in den Zeise Kinos: 26 Kurzfilme, realisiert von Schüler*innen, jungen Erwachsenen bis 27 Jahre und Filmstudierenden, werden in fünf Programmblöcken auf der großen Leinwand präsentiert. Weitere 13 Filme sind für das Schulprogramm ausgewählt worden und werden per Live-Stream in die teilnehmenden Schulen übertragen.

Gezeigt werden in diesem Jahr Komödien, Thriller, Dokumentarfilme, animierte Kurzfilme und Experimentalfilme. Ein thematischer roter Faden ist die Pandemie und deren Auswirkungen. Es geht um Einsamkeit, um Beziehungen in den Familien, um Freundschaft, um Sehnsucht nach Zusammenhalt, um Sinnestäuschungen und Wahnvorstellungen. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Flüchtlingspolitik. Die Filme wurden von Einzelpersonen gemacht oder sie sind in Teamarbeit an Schulen, in Filmclubs oder medienpädagogischen Einrichtungen entstanden. Der längste Film ist 29 Minuten lang, der kürzeste Film dauert 35 Sekunden. Auf dem Programm stehen auch aktuelle Arbeiten von Studierenden der Hamburg Media School, der Hochschule für bildende Künste, der HAW und der SAE HH.

weiterlesen »

Auf: www.abgedreht.hamburg