Ausschreibung „Zurück in die Zukunft“: 41 Jahre Kunst im öffentlichen Raum in Hamburg (bis 15.5.2022)

Die Behörde für Kultur und Medien schreibt im Jahr 2022 einmalig Sondermittel für Projekte der Kunst im öffentlichen Raum in Höhe von insgesamt 500.000 Euro aus.

Kurator*innen und Künstler*innen aus dem Bereich Kunst im öffentlichen Raum sind eingeladen, einen Neustart zu wagen und vor der Kulisse des 41-jährigen Jubiläums des Programms „Kunst im öffentlichen Raum“ einen Sprung zu neuer Attraktivität und Sichtbarkeit einzuleiten.

Zur Abmilderung der gravierenden Belastungen der Hamburger Kultur durch die Corona-Pandemie hat der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg eine Reihe von Sonderprogrammen zur zusätzlichen Unterstützung der Hamburger Künstler*innen und Kulturschaffenden aufgelegt. In diesem Kontext erfolgt nun auch die Ausschreibung „Zurück in die Zukunft“.

weiterlesen »

Auf: www.hamburg.de/bkm/