Für Musiker*innen: Anmelden für 48h Jenfeld (bis 15.7.2022)

Vom 1. Juni bis 15. Juli können sich Musiker*innen und Bands aller Genres, Professionalisierungs- und Altersstufen, die in Jenfeld leben, proben oder arbeiten für das Festival anmelden.

© Musik aus Jenfeld

Die Idee von dem Festival 48h Jenfeld folgt dem Beispiel 48h Wilhelmsburg: Musikmachende jeder Kultur, aller Genres, Professionalisierungs- und Altersstufen, die in Jenfeld leben, proben oder arbeiten, bespielen 48h lang ihre Nachbarschaft. Die Musik wird dort gespielt, wo die Menschen leben und arbeiten. An ganz verschiedenen Orten in Jenfeld: Im leerstehenden Parkhaus an der Rodigalleee, im Jenfelder Moorpark, auf den Balkonen und in den Innenhöfen der SAGA, in der HASPA Filiale um die Ecke, aber auch im Jenfeld-Haus und im Malhaus. Das Festival wird vom 2. bis 4. September 2022 stattfinden.

Das Team freut sich über Anmeldungen von Profimusiker*innen genauso wie über Anmeldungen von Hobbymusiker*innen. 48h Jenfeld möchte die musikalische Vielfalt Jenfelds auf die Straße tragen. Für 48h Jenfeld kann man sich online anmelden.

Anmelden und Infos »

Auf: www.musik-aus-jenfeld.de

Crowdfunding Kampagne „Musik (fast) überall in Jenfeld: Besondere Konzertmomente unterstützen”

Für die Umsetzung von besonders außergewöhnlichen Pop-Up-Konzerten – wie zum Beispiel im leerstehenden Parkhaus oder in der Autowaschanlage – kann auf betterplace.org gezielt gespendet werden. Die Spenden unterstützen uns dabei Musik aus und in Jenfeld auf die Straßen zu tragen, mit Musik Begegnungen zwischen Nachbar*innen zu schaffen und eine starke musikalische Community in Jenfeld aufzubauen.

Spenden »

Auf: www.betterplace.org