Bundesprogramm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“: Fördermittel für Multiplikator*innen-Schulungen (bis 30.6.2022)

Das Bundesprogramm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ fördert im Auftrag des Bundesministeriums des Inneren und für Heimat Multiplikator*innen-Schulungen in Vereinen und Organisationen, die sich an aktive Ehrenamtliche ab 12 Jahren richten.

Gefördert werden ein- oder mehrtägige Veranstaltung sowohl in Präsenz als auch digital mit bis zu 15.000 Euro. Das Ziel der Multiplikator*innen-Schulungen besteht darin, in Vereinen und Organisationen aktive Ehrenamtliche ab 12 Jahren in ihrem Engagement zu bestärken und künftige / potenziell Interessierte ab 12 Jahren für ein Ehrenamt zu gewinnen.

Gefördert werden können ein- oder mehrtägige Multiplikator*innen-Schulungen im Präsenz- oder Digitalformat zu den Themengebieten der Förderung. Die beantragte Fördersumme darf 15.000 Euro nicht überschreiten.

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2022.

weiterlesen »

Auf: www.bgz-vorort.de