Online-Seminar: „Fördermittelakquise: Fördergelder einwerben – Förderanträge schreiben“ am 22. und 29. August 2022

Das Einwerben von Fördergeldern ist mit vielfältigen Herausforderungen verbunden: Die richtigen Geldgeber*innen finden, die Übereinstimmung mit deren Förderzielen und dem eigenen Engagement prüfen, die Projektbeschreibung mitreißend formulieren und den Förderantrag korrekt konzipieren. Gerade neue, junge Initiativen stehen vor der Frage, wie ein Antrag erfolgswirksam zu stellen ist.

Dieses Online-Seminar von der Stiftung Mitarbeit vermittelt am ersten Tag zunächst eine erste Orientierung: Wie ist die Förderlandschaft in Deutschland aufgebaut? Welche fördernden Einrichtungen gibt es? Welche Fördermittel kommen für mein Projekt infrage? Wie und wo finde ich Förderer*innen? Dabei geht es auch um Fördermöglichkeiten, die für kleine, junge und lokale Initiativen erreichbar sind.

Der Schwerpunkt an Tag zwei liegt darauf, Fördermittelgeber*innen mit einem gut geschriebenen Antrag zu überzeugen. Das Verfassen dieser Anträge fällt vielen eher schwer, viele Anträge werden abgelehnt, weil die Antragstellenden Fehler machen. Praxisorientiert werden die Fragen behandelt: Wie schreibe ich einen solchen Antrag? Was ist wichtig bei der Darstellung? Was sind typische Fehler? Welche Formalitäten muss ich berücksichtigen?

weiterlesen »

Auf: www.mitarbeit.de