Webinar „Compliance für NPOs“ am 13. September 2022

Leitungsorgane von Non-Profit-Organisationen (NPOs) haften ähnlich wie Unternehmensgeschäftsleiter*innen unbegrenzt mit ihrem Privatvermögen für Schäden, die durch Sorgfaltspflichtverletzungen entstanden sind, die sie zu vertreten haben. Dies gilt unter Umständen sogar schon bei leichter Fahrlässigkeit.

Um solche – individuelle Existenzen bedrohende – Szenarien bereits im Vorfeld wichtiger Entscheidungen zu vermeiden, ist es wichtig, die Prinzipien der Business Judgement Rule und die Grundsätze des deutschen Haftungsregimes zu kennen.

Das Haus des Stiftens möchte mit diesem Webinar Geschäftsführer*innen und Vorstände wie auch beispielsweise Aufsichts-, oder Familienräte diesbezüglich sensibilisieren, damit Verantwortliche in NPOs ihren täglichen Arbeiten ohne Haftungsrisiko nachgehen können. Dabei werden mögliche Maßnahmen aufgezeigt, um das persönliche Haftungsrisiko zu senken.

weiterlesen »

Auf: www.hausdesstiftens.org