Festival „Move the North“ vom 19. bis 25. September 2022

Das internationale Cross-Border Festival Move the North präsentiert mit „Nordic Summer Vibes“ vom 19 bis 25. September 2022 ein vielseitiges kostenloses Kulturprogramm unter freiem Himmel mit Hamburger Künstler*innen und internationalen Gästen aus Skandinavien. Veranstaltungsort ist Planten un Blomen, Kleine Freiluftbühne in den Großen Wallanlagen (Glacischaussee).

„Nordic Summer Vibes“ ist ein Kulturprogramm von Move the North. Das 2019 von Jana und Petja Pulkrabek gegründete Festival schlägt eine kulturelle Brücke zwischen den Städten Hamburg, Kopenhagen und Malmö und bringt Kulturschaffende aller Sparten zusammen. Als nachhaltig und strategisch konzipierte Netzwerkplattform für kulturellen Austausch und internationale Koproduktionen, präsentiert Move the North ein ganz neues Konzept: Durch grenzübergreifende Kulturveranstaltungen in Deutschland, Dänemark und Schweden wirbt das Festival für die kulturellen und kreativen Szenen der Stadt Hamburg lokal sowie auch international.

Das Programm von „Nordic Summer Vibes“ wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien im Rahmen der Outdoorförderung 2022.

Zum Programm »

Auf: www.movethenorth.com

Über die Outdoorförderung 2022

Mit dem Programm „Outdoorförderung Livemusik und weitere Kultursparten 2022“ unterstützt die Behörde für Kultur und Medien Kulturveranstalter*innen dabei, an verschiedenen Orten unter freiem Himmel Kulturveranstaltungen im Sommer und Herbst 2022 zu realisieren. Das Förderprogramm wird von STADTKULTUR HAMBURG durchgeführt. Der Dachverband hat bereits im letzten Jahr die Stadt Hamburg dabei unterstützt, den Hamburger Kultursommer 2021 er-folgreich umzusetzen.