KinderKinder-Produktion „Pop Up City: Children‘s Rights” ab 28. September 2022

In der alten Fabrik im Museum für Arbeit entsteht zwischen dem 28. September und 1. Oktober 2022 die „Pop Up City“, eine Produktion von KinderKinder, die sich ganz den Kinderrechten widmet.

Grafik: KinderKinder/Pop Up City

Bei der Pop Up City können Schulklassen vormittags Workshops besuchen, die neue Stadt für sich entdecken und mit eigenen Ideen bereichern. Abends lädt ein wechselndes Rahmenprogramm Familien zum Hören, Sehen, Fühlen und Entdecken ein. Schon jetzt gestalten mehr als 200 Hamburger Kinder ihre Pop Up Welt. Zusätzlich zu der interaktiven Ausstellung gibt es viele spannendende Live-Überraschungen: Choreografien, Wortbeiträge, Begegnungen, Musik, Filme.

Das Wichtigste: Die Besucher*innen können immer ihre eigenen Spuren in der Installation hinterlassen – mit Worten, Bildern oder auch selbst als Performer*in.

weiterlesen »

Auf: kinderkinder.de