Klima-Förderprogramm: „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ (bis 30.9.2022)

Sportstätten, Schwimmhallen, Jugend- und Kulturzentren sind wichtige Orte sozialer und kultureller Teilhabe. Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) hat daher eine neue Förderrunde gestartet: Mit dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ werden Projekte im Hinblick auf den Klimawandel gefördert.

Das Programm ist über den Klima- und Sozialfonds fest im Bundeshaushalt 2022 verankert, um langfristig die Förderung mehrjähriger, investiver Projekte der Kommunen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur mit besonderer regionaler und überregionaler Bedeutung zu unterstützen. Die geförderten Projekte sollen eine hohe Qualität hinsichtlich ihrer energetischen Wirkungen und ihrer Anpassungsleistungen an den Klimawandel aufweisen. Für die Förderung von Bedeutung sind also Projekte mit baulich-energetisch-klimatischer Wirksamkeit und gesellschaftlicher und sozialer Integrationskraft für die Kommune.

Projektskizzen können ab dem 15. August 2022 bis einschließlich 30. September 2022 beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) als der durchführenden Partnerin des Bundes eingereicht werden. Bis zum 23. September 2022 muss bei der zuständigen Landesbehörde auch eine Voranzeige zum geplanten Projekt eingereicht sein.

Am 2. September 2022 findet von 9.30 bis 12 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Förderprogramm statt.

weiterlesen »

Auf: www.bbsr.bund.de