Stiftung Nachbarschaft (SAGA) fördert Projekte der Stadtteilentwicklung (bis 31.12.2022)

Die gemeinnützige SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft unterstützt Projekte, die sich für stabile Nachbar*innenschaften und Quartiersentwicklung einsetzen. Damit möchte sie unter anderem den sozialen Ausgleich in den Hamburger Wohnquartieren fördern.

Gefördert werden dem Stiftungszweck entsprechende Projekte und Initiativen Dritter sowie operativ durch die Stiftung selbst initiierte Projekte. Jährlich stehen dafür 300.000 Euro zur Verfügung, die sich aus den Zinsen und aus Spenden durch die SAGA Unternehmensgruppe zusammensetzen.

Bei Projektanträgen bis einschließlich 5.000 Euro erfolgt die Entscheidung in der Regel in der ersten Woche eines Monats, die vollständigen Unterlagen müssen am jeweils letzten Tag des Vorvormonats, also rund 5 Wochen vor der Sitzung (z.B. 30. September für Sitzung Anfang November) eingereicht werden. Bei Projektanträgen ab 5.001 Euro ist die Eingangsfrist der 31. Dezember 2022 für die Entscheidungssitzung im April 2023.

weiterlesen »

Auf: www.saga.hamburg