Online-Workshop „Inklusive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Kultureinrichtung“ am 1. und 2. Februar 2023

Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung gibt in einer Fortbildung Hinweise, wie Diversität und unterschiedliche Belange oder Beeinträchtigungen von Menschen in der Öffentlichkeitsarbeit besser berücksichtigt werden können. Konkrete Beispiele zur Gestaltung der Informationsvermittlung zeigen Strategien und Techniken.

Die Teilnehmenden betrachten ihre Einrichtung aus der Besucher*innenperspektive und erhalten einen systematischen Überblick, wie mehr Inklusion in der Öffentlichkeitsarbeit erreicht werden kann. Anhand praktischer Beispiele und durch den Austausch von Erfahrungen werden Herausforderungen der Informationsvermittlung für verschiedene Nutzer*innengruppen benannt. Anschließend werden Strategien entwickelt, wie diese Probleme – auch mit Hilfe fachkundiger Partner*innen – alltagstauglich gelöst werden können.

Der Kursbeitrag der Bundesakademie für Kulturelle Bildung für diesen Online-Workshop beträgt 185 Euro.

weiterlesen »

Auf: www.bundesakademie.de

Scroll to Top