Bundeswettbewerb „Rauskommen!“ für die Zugänglichkeit künstlerisch-kultureller Bildung (bis 31.5.2024)

Der bundesweite Wettbewerb „Rauskommen!“ macht zahlreiche bewegende und bewegliche künstlerische Projekte und Angebote sichtbar, die die besonderen gestalterischen Talente von Kindern und Jugendlichen zeigen. Der erste Preis ist mit 4000 Euro dotiert.

Bild: Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen e.V.

Jugendkunstschulen und Kulturpädagogische Einrichtungen haben hier viel zu bieten. „Rauskommen!“ will ihren dezentralen, mobilen, partizipativen, inkludierenden Projekten und Angeboten eine öffentliche Plattform geben. Die Akteur*innen müssen sich dabei – geografisch oder mental – bewegt haben: an neue Orte, durch ungewöhnliche Formate, zusammen mit bislang unerreichten, bildungshungrigen Kindern und Jugendlichen oder in virtuellen, jungen Lebensrealitäten. Wenn das gelingt, wird der „Jugendkunstschuleffekt“ modellbildende Realität.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Mai 2024 über das Online-Formular.

Weiterlesen

Auf: www.bjke.de

Nach oben scrollen