Freiwilligendienste in Zahlen

In Deutschland engagieren sich aktuell über 100.000 Menschen in einem Freiwilligendienst. Gegenwärtig leisten laut BMFSFJ circa 46.000 Menschen einen Bundesfreiwilligendienst. Die Freiwilligenzahlen liegen deutlich über den avisierten 35.000 Freiwilligen, da 65% aller Freiwilligen über 27 Jahre den BFD als Teilzeitdienst leisten. Entgegen der Erwartungen bildet nicht die Gruppe Lebensälterer in der Nacherwerbsphase das Gros der …

Freiwilligendienste in Zahlen Weiterlesen »

Neues zur GEMA

Rainer Bode, Fachmann der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren zum Thema GEMA gibt folgende aktuelle Empfehlungen zur GEMA: 1) Disco-Tarif Die Verhandlungen mit dem Bundesverband der Musikveranstalter einschließlich DEHOGA laufen derzeit noch. Man hofft, in den nächsten Wochen eine Einigung zu erzielen. Wenn nicht, läuft das Gerichtsverfahren. Bei letzteren wird es dann wohl einen Übergangstarif für 2014 …

Neues zur GEMA Weiterlesen »

Klausurtagung der Stadtteilkulturzentren Anfang November 2013

Die Klausurtagung der Stadtteilkulturzentren fand vom 1. bis 3. November 2013 auf Gut Siggen mit 15 Teilnehmern statt. Auf der Tagung wurden die Themen der Jahreskonferenz des Dachverbandes von Mitte September weiterbearbeitet und die Verbandsaktivitäten für 2014 vorbereitet. Am Freitag abend startete die Tagung mit einem Kamingespräch zu Kommunikationsstrategien für Stadtteilkultur in Hamburg. Im weiteren …

Klausurtagung der Stadtteilkulturzentren Anfang November 2013 Weiterlesen »

Erfolgreiche Jahreskonferenz 2013 „Kulturelle Bildung in der Stadtteilkultur“

Am 13. September 2013 trafen sich die Mitglieder von STADTKULTUR HAMBURG zur Jahreskonferenz „Kulturelle Bildung in der Stadtteilkultur“ im Kulturhaus Eppendorf. Knapp 40 Personen folgten der Einladung des Dachverbandes und starteten mit einer Definition des Begriffes und der Qualitäten der Stadtteilkultur. Die Diskussion wurde durch vier kurze Inputreferate angereichert: Die MOTTE stellte ihr interkulturelles Jugendprojekt …

Erfolgreiche Jahreskonferenz 2013 „Kulturelle Bildung in der Stadtteilkultur“ Weiterlesen »

Freiwilliges Engagement in Kultur- und Bildungseinrichtungen in Hamburg im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Freiwillige, die einen Bundesfreiwilligendienst in Kultur- und Bildungseinrichtungen in Hamburg machen möchten, können sich direkt auf der neuen Website von STADTKULTUR HAMBURG für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) „Kultur und Bildung“ bewerben: www.bfd-kultur-bildung-hh.de/fuer-freiwillige/ Für 6 – 18 Monate können Sie sich von 20,5 bis zu 40 Stunden wöchentlich in Kultur und Bildungseinrichtungen in Hamburg engagieren und bekommen …

Freiwilliges Engagement in Kultur- und Bildungseinrichtungen in Hamburg im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst (BFD) Weiterlesen »

stadtkultur magazin Nr. 24: Kulturnachwuchs

Das 24. stadtkultur magazin beschäftigt sich mit dem Thema Kulturnachwuchs, denn die Nachwuchsförderung ist essenzieller Bestandteil von Stadtteilkultur: Sie fördert den Nachwuchs auf, vor und hinter den Bühnen. Stadtteilkultur betreibt Nachwuchsförderung auf mehreren Ebenen: Sie unterstützt einerseits werdende Künstlerinnen und Künstler, indem sie ihnen Bühnen bietet – auf Festivals oder im regulären Veranstaltungs-Programm für Musik, …

stadtkultur magazin Nr. 24: Kulturnachwuchs Weiterlesen »

STADTKULTUR HAMBURG bietet wieder Fortbildungen für Mitglieder an

STADTKULTUR HAMBURG öffnet einen Teil des Fortbildungsprogramms im Bundesfreiwilligendienst „Kultur und Bildung“ jetzt für alle Mitglieder des Dachverbandes und bietet ab Mai wieder Qualifizierungen für Mitgliedseinrichtungen an. Einzelne ausgewählte Fortbildungen des BFD-Programms können nun auch von Mitarbeitern der Einrichtungen besucht werden. Im Mai beginnt STADTKULTUR mit einer dreiteiligen Excel-Schulung für BFDler und Mitglieder. Ab Sommer/Herbst …

STADTKULTUR HAMBURG bietet wieder Fortbildungen für Mitglieder an Weiterlesen »

stadtkultur magazin Nr. 23: Freiräume

Stadtteilkultur bietet und gestaltet Freiräume im Stadtteil für und durch Kunst und Kultur. Das stadtkultur magazin Nr. 23 ist eine Reise durch diese Räume. Die Freiräume sind zum einen – ganz physikalisch – Räume, die für Initiativen und Projekte in den Häusern der Stadtteilkultur kostenfrei oder gegen einen Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt werden. Zum anderen …

stadtkultur magazin Nr. 23: Freiräume Weiterlesen »

Deutschland tritt UNESCO-Konvention zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes bei

Deutschland tritt im Frühjahr 2013 dem UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes (2003) bei. Anliegen dieser UNESCO-Konvention ist die Erhaltung von Kulturformen, die unmittelbar von menschlichem Wissen und Können getragen werden. Hierzu gehören lebendige Ausdrucksformen wie zum Beispiel Tanz und Theater, Musik, mündliche Literaturformen, Wissen im Umgang mit der Natur und dem Universum sowie Handwerkstraditionen. …

Deutschland tritt UNESCO-Konvention zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes bei Weiterlesen »

stadtkultur magazin Nr. 22: Geld für Kultur

Das stadtkultur magazin Nr. 22 widmet sich den Thema „Geld für Kultur“. Das Heft wird Ende der Woche verschickt, steht jetzt aber schon online auf www.stadtkulturmagazin.de und als PDF zur Verfügung. Stadtteilkultur generiert mit über 41 Prozent so hohe Eigenmittel wie kaum eine andere geförderte Kultursparte. Jeder Euro mehr Zuwendung wird von den Kulturzentren quasi …

stadtkultur magazin Nr. 22: Geld für Kultur Weiterlesen »

stadtkultur magazin Nr. 21: VERANSTALTUNGEN: FORMATE UND PROFILE

Weshalb werden eigentlich bestimmte Veranstaltungen veranstaltet? Welche Konzepte stehen dahinter? Das stadtkultur magazin hat in seiner September-Ausgabe in der Stadtteilkultur nach Programmen, Reihen, Profilen und Formaten im Veranstaltungs-Bereich gefragt. Und die Autoren empfehlen jeweils ein Veranstaltungs-Highlight im Herbst. Das Heft wird an Mitglieder des Dachverbandes und Abonnenten als Print-Version verschickt und steht als PDF zum …

stadtkultur magazin Nr. 21: VERANSTALTUNGEN: FORMATE UND PROFILE Weiterlesen »

stadtkultur magazin Nr. 20: Kinder- und Jugendkultur

Ein neues Rahmenkonzept „Kinder- und Jugendkultur“ ist in Arbeit. Anfang Juni wird das Rahmenkonzept in der Bürgerschaft wahrscheinlich zur Kenntnis genommen und an den Kulturausschuss überwiesen, der nach der Sommerpause das Konzept aller Voraussicht nach beraten wird. Das stadtkultur magazin widmet sich deshalb in seiner Jubiläums-Ausgabe im Juni ganz der Kinder- und Jugendkultur in Hamburg und …

stadtkultur magazin Nr. 20: Kinder- und Jugendkultur Weiterlesen »

stadtkultur magazin Nr. 19: Kurse & Workshops

Das aktuelle stadtkultur magazin widmet sich mit dem Heft Nr. 19 dem Thema „Kurs & Worshops“: Theaterspielen, Tango und Hip-Hop, Malen und Zeichnen oder selber Musik machen – kulturelle Bildung ist der Schwerpunkt der Kurse in der Stadtteilkultur. Daneben werden auch Formate in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Bewegung und Gesundheit angeboten. Kurse und Workshops stehen im …

stadtkultur magazin Nr. 19: Kurse & Workshops Weiterlesen »