• Preisverleihung Hamburger Stadtteilkulturpreis 2017
  • Preisverleihung Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016
  • Preisverleihung Hamburger Stadtteilkulturpreis 2015
  • Preisverleihung Hamburger Stadtteilkulturpreis 2014: Interview mit Senatorin
  • Preisverleihung Hamburger Stadtteilkulturpreis 2014: Musikalische Impressionen von 48h Wilhelmsburg
Mit dem Hamburger Stadtteilkulturpreis werden jährlich Projekte und Programme gewürdigt, deren Konzeption, Umsetzung und Resonanz besondere Qualität zeigen und die besonders geeignet sind, als anregendes Beispiel auf Initiativgruppen auch in anderen Stadtteilen zu wirken. STADTKULTUR HAMBURG ist als Experte und Szenekenner für Durchführung und Weiterentwicklung des Wettbewerbs zuständig.

Der Hamburger Stadtteilkulturpreis wird für realisierte Projekte und Programme vergeben, die ein erfolgreiches Ergebnis nachweisen, und ist mit 10.000 Euro dotiert. Preisstifter des Preises sind die Hamburgische Kulturstiftung, die Gabriele Fink Stiftung, die Patriotische Gesellschaft von 1765 und die Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. unterstützt die Umsetzung. STADTKULTUR HAMBURG ist für die Durchführung und die Weiterentwicklung des Wettbewerbes verantwortlich.

www.stadtteilkulturpreis.de

Hamburger Stadtteilkulturpreis 2017

Der Hamburger Stadtteilkulturpreis 2017 für herausragende Projekt- und Programmarbeit in der Hamburger Stadtteilkultur wurde an die parti­zipatorische Stadtteilperformance „ALTONA MACHT AUF! Wir bleiben hier!“ der theater altonale verliehen.
Gruppenbild mit Senator, Gewinnern, Preisstiftern

Gruppenbild mit Senator, Gewinnern, Preisstiftern, Foto: Jan-Rasmus Lippels

Am 25. April 2017 wurde der 14. Hamburger Stadtteilkulturpreis in einer festlichen Veranstaltung vom Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda an die partizipatorische Stadtteilperformance „ALTONA MACHT AUF!“ verliehen. Rund 250 Gästen kamen zur Verleihung in die Halle 424 im Oberhafen.
Hamburger Stadtteilkulturpreis 2017 →

Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016

Der Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016 wurde an das Projekt Welcome Music Session der Zinnschmelze verliehen, das in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Welcome to Hamburg Barmbek realisiert wird.
Gewinner und Preisstifter des Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016, Foto: Jo larsson

Gewinner, Kulturstaatsrat und Preisstifter des Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016, Foto: Jo Larsson

Der 13. Hamburger Stadtteilkulturpreis wurde am 24. Mai in einer festlichen Veranstaltung vor rund 300 Gästen in der HafenCity Universität an das Projekt Welcome Music Session der Zinnschmelze verliehen. Im Mittelpunkt des stimmungsvollen Festakts stand das Gewinnerprojekt. Unter den Gästen im Holcim Auditorium der HafenCity Universität waren neben Vertretern der Stadtteilkultur und der nominiertem Projekte zahlreiche hochrangige Vertreter aus Politik, Verwaltung, Gesellschaft und Kultur, die von der Moderatorin Catarina Felixmüller durch die Veranstaltung geführt wurden.
Hamburger Stadtteilkulturpreis 2016 →

Stadtteilkulturpreis: Bewerbungsrunde 2015

Gruppenbild mit Senatorin, Gewinnern, Preisstiftern und Jury Foto: Jo Larsson, www.jolarsson.com

Gruppenbild mit Senatorin, Gewinnern, Preisstiftern und Jury, Foto: Jo Larsson, www.jolarsson.com

Der 12. Hamburger Stadtteilkulturpreis wurde am 19. Mai 2015 in einer festlichen Veranstaltung vor rund 300 Gästen in der Patriotischen Gesellschaft an das Projekt KLASSENTAUSCH des Forschungstheaters im FUNDUS THEATER von der Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler verliehen. Der Ideenpreis Stadtteilkultur 2015 ging an FlüchtLINK, eine Projektidee des LUKULULE e.V.
Hamburger Stadtteilkulturpreis 2015 →

Stadtteilkulturpreis: Bewerbungsrunde 2014

Gewinner und Jury, Foto: Kirsten Haarmann/kh-fotografie.com

Am 27. Mai 2014 wurde der Hamburger Stadtteilkulturpreis 2014 an 48h Wilhelmsburg, ein Projekt der Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg, von der Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler verliehen.
Hamburger Stadtteilkulturpreis 2014 →