2G-Regelung

Corona: Hamburg führt weitgehend 2G-Plus ein

Vor dem Hintergrund des dynamischen Infektionsgeschehens unter Eindruck der Ausbreitung der Omikron-Variante, hat der Senat beschlossen, die bisherige 2G-Regelung ab dem 10. Januar 2022 weitgehend durch 2G-Plus zu ersetzen, d.h. geimpfte und genesene Personen benötigen einen Testnachweises. Ausgenommen von dieser Testpflicht sind Personen, die eine Auffrischimpfung erhalten haben, und auch Kinder und Jugendliche, die in …

Corona: Hamburg führt weitgehend 2G-Plus ein Weiterlesen »

Kultur-Lockdown: Kommt wieder das Aus?

Die Ministerpräsident*innen, die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel und der designierte Bundeskanzler Bundesfinanzminister Olaf Scholz, MdB vereinbarten am Dienstag, dass das Infektionsschutzgesetz geschärft werden soll, um der aktuellen pandemischen Lage Rechnung zu tragen. Heute wollen Bund und Länder über eine Ausweitung der 2G-Regel und die Einschränkungen zum Beispiel bei Großveranstaltungen entscheiden. Der Kulturbereich ist unmittelbar betroffen.

Online-Infoveranstaltung: Unterstützung durch den Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen bei 2G oder 2G+ als Online-Video

Vor dem Hintergrund der sich aktuell wieder zuspitzenden Pandemie-Situation kommt es bundesweit erneut zu verschärften behördlichen Auflagen für öffentliche Veranstaltungen. Im Zusammenhang mit dem Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen stellt sich für viele Veranstalter*innen unter anderem die Frage, inwieweit die geplanten bzw. bereits in einigen Bundesländern vorgegebenen 2G(+)-Regelungen Auswirkungen auf die Antragstellung haben.

Die Bund-Länder-Beschlüsse zur Corona-Pandemie

Am Donnerstag Abend haben nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes durch den Deutschen Bundestag am Morgen Bund und Länder Beschlüsse gefasst, die unmittelbar den Kulturbereich berühren. Der Kulturrat fast die Beschlüsse in seinem kulturpolitischen Wochenreport zusammen.

Clubkombinat fordert Anpassungen bei 2G

Das Clubkombinat fordert vom Hamburger Senat, Anpassungen beim 2G-Optionsmodell vorzunehmen. Die aktuellen Vorgaben bei 2G sind noch keine echte Öffnungsperspektive, die den Musikclubs einen wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsbetrieb ermöglicht.

Corona-Einschränkungen: Die neue 2G-Option

In Hamburg ist das 3G-Modell seit Samstag, 28. August 2021 um eine 2G-Option erweitert worden. Die 2G-Option ermöglicht es Gastronom*innen, Veranstalter*innen und Gästen, unter weniger strengen Bedingungen zusammenzukommen.