Jugend ins Zentrum

Neue Ausschreibung „Jugend ins Zentrum“ mit Vereinfachungen (bis 13.6.2021)

Der Bundesverband Soziokultur startet die neue Ausschreibung „Jugend ins Zentrum“  und freut sich auf große, kleine, solide, experimentelle, digitale, analoge, hybride, neue, bewährte Projektvorhaben kultureller Bildung aller Sparten und interdisziplinärer Formate, die die coronabedingten Entwicklungen zu berücksichtigen wissen. Besonders freuen sie sich aber über so manche Vereinfachungen.

Digitale Infoveranstaltung zu „Jugend ins Zentrum!“ am 21. Mai 2019

Sie möchten in Ihrer Einrichtung ein Projekt durchführen, bei dem sich Kinder und Jugendliche aktiv in einer künstlerischen Disziplin erproben und sich mit Themen und Fragen ihrer Lebenswelt auseinandersetzen? Dann wäre eine Förderung über „Jugend ins Zentrum!“, dem Förderkonzept der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren im Rahmen von „Kultur macht stark“, die passende Möglichkeit.

„Jugend ins Zentrum!“ 2016: Vier Hamburger Projekte gefördert

Das Projekt „Jugend ins Zentrum!“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. geht in die vierte Runde. Diesmal starten 55 Projekte, viele davon von bestehenden Bündnissen umgesetzt. In Hamburg werden folgende vier Projekte gefördert: „Willytown – die Fantasiefabrik I“ von der Honigfabrik e.V. Kommunikationszentrum Wilhelmsburg in Kooperation mit der Ganztagsschule Fährstraße und der Erziehungsberatungsstelle Vogelhüttendeich „Werkstatt Mixed …

„Jugend ins Zentrum!“ 2016: Vier Hamburger Projekte gefördert Weiterlesen »