Was eigentlich wichtig ist: Ein Ort für rappende Astronaut*innen und träumende Schweine

Viele relevante Themen sind durch eineinhalb Jahre Pandemie in den Hintergrund getreten. Deshalb fragt das stadtkultur magazin in seiner aktuellen Ausgabe in der Hamburger Stadtteilkultur nach, was eigentlich wichtig ist. Mitten in Wilhelmsburg im Atelier Freistil von Leben mit Behinderung Hamburg arbeiten 36 Künstler*innen mit einer Behinderung. Hier kann jede*r ihren und seinen eigenen Stil …

Was eigentlich wichtig ist: Ein Ort für rappende Astronaut*innen und träumende Schweine Weiterlesen »