MITGESTALTUNG UNSERER STADT: Beteiligen, Engagieren und Zusammenhalten

Stadtteilkultur gestaltet die Zukunftsfähigkeit und den Zusammenhalt unserer demokratischen Gesellschaft mit und ist ein gesellschaftlicher Lernort, an dem sich Menschen freiwillig für das Gemeinwohl engagieren. Stadtteilkultur wirkt, weil sie Kultur mitten in der Gesellschaft und mitten aus der Gesellschaft ist. Sie stärkt die demokratischen Werte und den sozialen Zusammenhalt, weil sie nah an den Menschen ist und sie beteiligt. Die Stadtteilkultur stellt sich dabei gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus. Bürgerschaftliches Engagement verbessert die Kontakte zwischen Menschen und Einrichtungen, trägt zur Vertrauensbildung bei, stärkt und bereichert die Kultur, den Stadtteil und die demokratische Gesellschaft.

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche „Listen to us!“ vom 22. bis 24. Juli 2024 in der W3_

GoVote-Aktionswoche: Vortrag „Die Methoden der Rechtspopulisten und wie man ihnen begegnen kann“ am 6. Juni 2024 in der Zinnschmelze

GoVote-Aktionswoche: „Demokratie – wie war das noch mal?“ – ein griechischer Abend am 7. Juni 2024 im A.G.D.A.Z.

GoVote-Aktionswoche: „Go! Vote! Osdorf!“ am 30. Mai 2024 im Bürgerhaus Bornheide

„Ukulele am Start“ gewinnt den Kulturpreis 2023 der Bezirksversammlung Nord

Workshop „Massenproteste gegen Rechts — wie geht‘s jetzt weiter?“ im Kulturhaus Eidelstedt am 11. Mai 2024

Stadtteilforum „Bezirksversammlungswahl – Kandidat*innen stellen sich vor“ am 23. April 2024 im Bürgertreff Altona-Nord

Rassismuskritisches Wochenende in Jenfeld vom 22. bis 24. März 2024

„Internationale Wochen gegen Rassismus" vom 11. bis 24. März 2024 in Eimsbüttel

Stadtteilkonferenzen im Kulturschloss Wandsbek

10 Beispiele für die Mitgestaltung unserer Stadt durch die Hamburger Stadtteilkultur

Was das in der Praxis der Hamburger Stadtteilkultur genau heißt? Wir haben hier für euch aktuelle Beispiele für Aktivitäten und Veranstaltungen der Hamburger Stadtteilkultur zusammengestellt, die Menschen vor Ort beteiligen, Engagement im Quartier ermöglichen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Hamburg und seinen Stadtteilen stärken.

MITGESTALTUNG UNSERER STADT: 10 Beispiele aus der Praxis der Hamburger Stadtteilkultur

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche „Listen to us!“ vom 22. bis 24. Juli 2024 in der W3_

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche „Listen to us!“ vom 22. bis 24. Juli 2024 in der W3_

In diesem kostenfreien Sommerferienprogramm der W3_ geht es um das Recht auf Beteiligung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

GoVote-Aktionswoche: Vortrag „Die Methoden der Rechtspopulisten und wie man ihnen begegnen kann“ am 6. Juni 2024 in der Zinnschmelze

GoVote-Aktionswoche: Vortrag „Die Methoden der Rechtspopulisten und wie man ihnen begegnen kann“ am 6. Juni 2024 in der Zinnschmelze

Im Vortrag erklärt Politikwissenschaftler Marcel Lewandowsky ab 18.30 Uhr in der Zinnschmelze an vielen Beispielen, wie der Rechtspopulismus seine Anhängerschaft gewinnt, indem er sie zur „schweigenden Mehrheit“ verklärt.

GoVote-Aktionswoche: „Demokratie – wie war das noch mal?“ – ein griechischer Abend am 7. Juni 2024 im A.G.D.A.Z.

GoVote-Aktionswoche: „Demokratie – wie war das noch mal?“ – ein griechischer Abend am 7. Juni 2024 im A.G.D.A.Z.

Der Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. in Steilshoop lädt ein zu einem Abend mit Live-Musik und mediterranen Köstlichkeiten. Zwei Tage vor der Bezirks- und Europawahl erinnert die Veranstaltung an die Wiege der Demokratie und wir bedenken die Relevanz ihrer Stärkung heute. Der Abend ist Teil der Hamburg-weiten Kampagne GoVote.

GoVote-Aktionswoche: „Go! Vote! Osdorf!“ am 30. Mai 2024 im Bürgerhaus Bornheide

GoVote-Aktionswoche: „Go! Vote! Osdorf!“ am 30. Mai 2024 im Bürgerhaus Bornheide

Die GoVote-Aktionswoche zur Europawahl startet in der Stadtteilkultur in Osdorf: Ein bunter Abend im Bürgerhaus Bornheide soll Lust aufs Wählengehen machen, denn jede Stimme ist eine Stimme für die Demokratie.

„Ukulele am Start“ gewinnt den Kulturpreis 2023 der Bezirksversammlung Nord

„Ukulele am Start“ gewinnt den Kulturpreis 2023 der Bezirksversammlung Nord

Der KulturKlinker Barmbek gewinnt den Kulturpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Nord 2023. Die Preisträger*innen überzeugten die Jury aus Vertreter*innen renommierter Kultureinrichtungen mit dem Projekt „Ukulele am Start“. Die Angebote verbinden die unterschiedlichsten Menschen aller Altersgruppen und Lebenssituationen und schaffen damit Gemeinschaft, gegenseitiges Verständnis und Respekt.

Workshop „Massenproteste gegen Rechts — wie geht‘s jetzt weiter?“ im Kulturhaus Eidelstedt am 11. Mai 2024

Workshop „Massenproteste gegen Rechts — wie geht‘s jetzt weiter?“ im Kulturhaus Eidelstedt am 11. Mai 2024

Das Kulturhaus Eidelstedt will bezogen auf den Stadtteil Eidelstedt die Möglichkeit anbieten, an der Kraft der Vielen, die wir in den beeindruckenden Massendemonstrationen in Hamburg erlebt haben, anzuknüpfen und sie zu einem nachhaltigen demokratischen Engagement weiterzuentwickeln.

Stadtteilforum „Bezirksversammlungswahl – Kandidat*innen stellen sich vor“ am 23. April 2024 im Bürgertreff Altona-Nord

Stadtteilforum „Bezirksversammlungswahl – Kandidat*innen stellen sich vor“ am 23. April 2024 im Bürgertreff Altona-Nord

2024 wird ein spannendes Wahljahr: Parallel zur Europawahl finden am 9. Juni die Wahlen zur Bezirksversammlung statt. Das Bürgerhaus Altona-Nord hat die Kandidat*innen der momentan im Altonaer Rathaus vertretenen Fraktionen eingeladen, sich und ihre Programme vorzustellen.

Rassismuskritisches Wochenende in Jenfeld vom 22. bis 24. März 2024

Rassismuskritisches Wochenende in Jenfeld vom 22. bis 24. März 2024

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus sind eine weltweite Initiative, die darauf abzielt, Bewusstsein zu schaffen, Vorurteile zu überwinden und die Vielfalt zu feiern. Der Salon International e.V. mit dem Netzwerk Musik aus Jenfeld, die Hamburger Bücherhalle in der Jenfelder Au und das Jenfeld-Haus veranstalten deshalb ein rassismuskritisches Wochenende in Jenfeld.

„Internationale Wochen gegen Rassismus“ vom 11. bis 24. März 2024 in Eimsbüttel

„Internationale Wochen gegen Rassismus" vom 11. bis 24. März 2024 in Eimsbüttel

Zum dritten Mal beteiligt sich ein breites Netzwerk von Vereinen, Initiativen, Parteien und öffentlichen Organisationen in Eimsbüttel an den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“. Unter dem diesjährigen Motto „Menschenrechte für alle!“ finden rund um den Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2024 zahlreiche Veranstaltungen in Eimsbüttel statt. Mit dabei das Freizeitzentrum Schnelsen, die Lenzsiedlung e.V., das Kulturhaus Eidelstedt und die Bücherhalle Eidelstedt.

Stadtteilkonferenzen im Kulturschloss Wandsbek

Stadtteilkonferenzen im Kulturschloss Wandsbek

Das Kulturschloss Wandsbek organisiert nach mehrjähriger Pause wieder die Stadtteilkonferenz Wandsbek / Marienthal. Hier ist Raum für Austausch und Diskussion mit Bürger*innen, Institutionen, Politik und Polizei zu stadtteilbezogenen Entwicklungen, Projekten und Problemen. Die Stadtteilkonferenz mit Referent*innen und Podiumsdiskussionen gibt es wieder vier Mal im Jahr.

Mehr Hamburger Stadtteilkultur?

STADTKULTUR News

Du willst noch mehr wissen zu Aktivitäten und Veranstaltungen in der Stadtteilkultur? Gerne! Im Bereich STADTKULTUR News veröffentlicht STADTKULTUR HAMBURG kontinuierlich Aktuelles und Neues aus der Hamburger Stadtteilkultur-Szene.

Mehr STADTKULTUR News
Nach oben scrollen