STADTKULTUR HAMBURG
Der Dachverband für lokale Kultur und
kulturelle Bildung in Hamburg

STADTKULTUR HAMBURG vertritt die Interessen der Einrichtungen und Akteur*innen der Hamburger Stadtteilkultur. Der Dachverband schafft Öffentlichkeit für die Angebote und Qualitäten der Stadtteilkultur, sorgt für Austausch und Qualifikation, gibt Impulse und stärkt die Arbeit vor Ort. STADTKULTUR HAMBURG gestaltet Rahmenbedingungen für die Arbeit der Stadtteilkultur mit seinen Mitgliedern und Partner*innen in Politik und Verwaltung und unterstützt so den sozialen Zusammenhalt in Hamburg. mehr

Hamburger Stadtteilkulturpreis

Jetzt für den Stadtteilkulturpreis bewerben

Mit dem Hamburger Stadtteilkulturpreis werden jährlich Projekte und Programme gewürdigt, deren Konzeption, Umsetzung und Resonanz besondere Qualität zeigen und die besonders geeignet sind, auch auf andere Stadtteile als anregendes Beispiel zu wirken. Die Ausschreibung ist am 1. November 2022 gestartet und Kulturprojekte oder -programme können sich bis zum 4. Januar 2023 bewerben.

Jetzt online bewerben
Ratschlag 2022 von STADTKULTUR HAMBURG

Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur

„SUPERKRAFT erschöpft? – Stadtteilkultur und die Krisen“ am 17. und 22. bis 24. November 2022

Am 17. November fand die Tagung des Ratschlags im Bürgerhauses Wilhelmsburg statt. Vom 22. bis 24. November vermittelte ein Online-Programm Methodenkenntnisse und Handwerkszeug zur Krisenbewältigung.

Impressionen zum Ratschlag

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeits-Tipps

STADTKULTUR HAMBURG ist mit Green Events Hamburg eine Content-Partnerschaft eingegangen und veröffentlicht in lockerer Folge die Nachhaltigkeits-Tipps von Green Events:

Energiekrise

Stadtteilkultur durch explodierende Energiekosten bedroht

STADTKULTUR HAMBURG warnt davor, dass die Hamburger Stadtteilkultur schon bald in eine existenzgefährdende Lage gerät, wenn sie keine angemessene Unterstützung erhält, um die explodierenden Betriebskosten aufzufangen.

Zum Positionspapier

Weitere Fachinfos zur Energiekrise

Bundesfreiwilligendienst (BFD) von STADTKULTUR HAMBURG

Freiwilliges Engagement

Der BFD Kultur und Bildung

STADTKULTUR HAMBURG bietet engagierten Menschen ab 23 Jahren im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung ein individuelles Tätigkeitsfeld in Kulturbetrieben und Bildungseinrichtungen. Gemeinwohlorientierte Einrichtungen erhalten durch engagierte und kompetente Freiwillige Unterstützung und Impulse für die tägliche Praxis.

BFD kennenlernen

Freie BFD-Plätze in Hamburg

Alle freien Plätze anzeigen

Fachplattform

Digitalisierung in der Kulturarbeit

Auf der Seite „Digitalisierung in der Kulturarbeit“ veröffentlicht STADTKULTUR Fachinfos zu Themen rund um Digitalität:

Alle Fachinfos zur Digitalisierung

Fachinfos für Kultur-Profis

Fachinfos abonnieren
Fachinfos von STADTKULTUR HAMBURG zu Corona

Corona-Pandemie

Fachinformationen zu den Corona-Auswirkungen

STADTKULTUR HAMBURG hält Kulturakteure in Hamburg zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf dem Laufenden – mit aktuellen Nachrichten und Hinweisen zu Förderungen und Finanzhilfen:

Alle Fachinfos zur Corona-Pandemie

Förderprogramme

SOMMERKINDERkultur und Outdoorförderung

Die Behörde für Kultur und Medien hat 2022 zwei Förderprogramme aufgesetzt: Die Outdoorförderung 2022 für groß angelegte Kulturformate und SOMMERKINDERkultur 2022 für kulturelle Programme für Kinder, Jugendliche und Familien. Beide Förderprogramme werden von STADTKULTUR HAMBURG durchgeführt. Anträge konnten vom 15. Juni bis zum 31. August 2022 gestellt werden. Die geförderten Projekte fanden bis Ende Oktober 2022 statt.

Zur Outdoorförderung 2022 Zur SOMMERKINDERkultur 2022

Fachplattform

Gesellschaftlicher Zusammenhalt durch Kultur

STADTKULTUR HAMBURG stellt auf seiner Fachplattform „Gesellschaftlicher Zusammenhalt durch Kultur“ für Akteure Informationen zum Thema zusammen – hamburg- und bundesweite Kulturnachrichten, STADTKULTUR News vom Dachverband und seinen Mitgliedern, Förderungen und Wettbewerbe sowie Tagungen und Qualifizierungen:

Alle Fachinfos zum Zusammenhalt