STADTKULTUR HAMBURG stärkt die praktische Arbeit seiner Mitglieder vor Ort in den Stadtteilen durch Freiwilligenformate, Fachinformationen, Vergünstigungen und nützliche Tools.

Unser Freiwilligenformat: Der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung

Ein neues Projekt anstoßen, die Facebook-Seite mal richtig angehen, frischen Wind ins Team holen oder Unterstützung bei der täglichen Büroarbeit bekommen – im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung unterstützen Freiwillige Kultur- und Bildungseinrichtungen in Hamburg – vermittelt durch STADTKULTUR HAMBURG. pfeilmehr

Unser Freiwilligenformat: Der BFD Welcome

STADTKULTUR HAMBURG hat diesen Freiwilligendienst für Geflüchtete als eine der ersten Organisationen in Deutschland erfolgreich umgesetzt und ermöglicht Mitte 2017 rund zwanzig Geflüchteten, sich in Kultur- und Bildungseinrichtungen in Hamburg zu engagieren. pfeilmehr

Unsere Fachinformationen: Wir informieren die Fachleute

Der Dachverband STADTKULTUR HAMBURG präsentiert über verschiedene Kanäle – das Internet, E-Mail und Social Media – Fachinformationen für seine Mitglieder und Akteure der Hamburger Kultur. pfeilmehr

Unsere Rabatte: Wir helfen Geld zu sparen

Mit STADTKULTUR HAMBURG sparen Sie als Mitglied 20 Prozent bei der GEMA. Und auch bei Versicherungen, Beratung und ihrer Veranstaltungs-Software. pfeilmehr

Unsere nützlichen Tools: Die Veranstaltungs-Management-Software accmeo

STADTKULTUR unterstützt die praktische Kulturarbeit vor Ort in den Hamburger Stadtteilen durch die Veranstaltungs-Management-Software accmeo, mit der man effektiv arbeiten und Zeit sparen kann. pfeilmehr

Unsere nützlichen Tools: Der Kultur-Stellenmarkt

STADTKULTUR HAMBURG hat den Hamburger Kultur-Stellenmarkt aufgebaut, um für Mitglieder eine attraktive Plattform für die Suche nach Personal und Praktikant*innen zu bieten. pfeilmehr