Die Autorinnen Tanja Fürstenberg und Britta Tensfeld-Pauls präsentieren in Kooperation mit dem Stadtteilbüro Dulsberg am Samstag, 5. Mai 2018 um 20 Uhr das 12. Dulsberger MaiRauschen im Kulturhof Dulsberg. Die Lesung mit Livemusik steht unter dem Motto „Ich glaub, mein Holzbein juckt!“: Dieses Mal drehen sich die Geschichten um Seeräuber, Piraten, Freibeuter, stürmische Meere, Seemannsgarn und Geisterschiffe.

Das Dulsberger MaiRauschen bietet seit 2006 sowohl unerfahrenen als auch gestandenen Autor*innen eine Plattform. Das Format ist ein Klassiker unter den Hamburger Stadtteilkulturevents und längst über die Grenzen des Dulsbergs hinaus bekannt: Acht Autor*innen lesen aus eigenen Werken und sorgen für frühlingshafte Gefühle. Man darf gespannt sein, wie das Thema literarisch umgesetzt wird. Durch das Programm führen Tanja Fürstenberg und Britta Tensfeld-Pauls. Getränke zu moderaten Preisen sowie ein Büchertisch runden die Veranstaltung ab.

weiterlesen ⇥

Auf: www.mairauschen.de

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG