Ein Abend voller Musik und Lesung wird im Goldbekhaus mit einem guten Zweck verbunden: Die Spenden, die während des Events eingenommen werden, gehen direkt an den Hamburger Gabenzaun e.V. am Hauptbahnhof.

Damit möchten Studierende der Uni Hamburg auf den Gabenzaun und dessen sensationelle Arbeit für Obdachlose aufmerksam machen. Natürlich wird der Verein am Abend auch vor Ort sein, über seine Arbeit berichten und zusätzlich die gebrauchten Handys der Gäste als Spende entgegen nehmen.

weiterlesen auf Facebook

Auf: www.facebook.com

STADTKULTUR HAMBURG