South:East Festival vom 28. August bis 3. September 2022 im Kultur Palast in Billstedt

Das South:East Festival der Stiftung Kultur Palast Hamburg findet an zwei Orten statt: Am neuen Standort des Kultur Palastes im Hamburger Süden – im ehemaligen Rieckhof – fand die Festivalwoche schon Anfang August statt, nun folgt die Festivalwoche im Hamburger Osten im Kultur Palast in Billstedt vom 28. August bis 3. September 2022.

Plakat: Stiftung Kultur Palast Hamburg

Das Ziel des South:East Festival ist es, Kultur für Kinder und Jugendliche aktiv erlebbar zu machen. Weil Kultur zugleich Tradition, Heimat und Zukunft ist, will die Stiftung Kultur Palast mit diesem Festival besonders Kindern und Jugendlichen neue und vielfältige Impulse anbieten und niedrigschwellige Zugänge zu kultureller Partizipation eröffnen: Mit Kindertheater, Klangstraßen und HipHop Tanz.

Das Festival ist eine offene Einladung an alle mitzumachen – oder einfach als Zuschauer*in Kultur zu erleben. Die Angebote sind vielfältig, Kulturschaffende aus aller Welt bilden die Schnittstelle zwischen Street-Art und dem Potenzial einer internationalen Stadtgesellschaft, die gerade durch die Jüngsten repräsentiert und geprägt wird.

Das South:East Festival wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg im Rahmen der SOMMERKINDERkultur 2022.

weiterlesen »

Auf: www.kulturpalast.live

Über die SOMMERKINDERkultur

Das Programm SOMMERKINDERkultur der Behörde für Kultur und Medien hat zum Ziel, im Sommer und Herbst 2022 ein vielfältiges kulturelles Programm aller künstlerischen Genres für Kinder, Jugendliche und Familien zu unterstützen, weil diese von der Pandemie besonders betroffen waren. Das Förderprogramm wird von STADTKULTUR HAMBURG durchgeführt. Der Dachverband hat bereits im letzten Jahr die Stadt Hamburg dabei unterstützt, den Hamburger Kultursommer 2021 erfolgreich umzusetzen.