ASSIMILIER DICH SELBST, DU AFFE! ist ein transkulturelles Performanceprojekt mit fünfzehn Hamburger Schüler*innen diverser Vorder- und Hintergründe.

Die Jugendlichen entwerfen in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Mable Preach, der Choreografin Sarah Lasaki und dem Musiker Tobias Neumann eine Neudefinition des Begriffes der Assimilation anhand des Kafka-Textes „Ein Bericht für eine Akademie“. Die Uraufführung findet im Rahmen des KRASS KULTUR CRASH FESTIVAL auf Kampnagel statt.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kampnagel.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG