Gesellschaftlicher Zusammenhalt

BKJ-Vorstand: Einstehen für Demokratie, Vielfalt und Teilhabe

Der Vorstand der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ruft dazu auf, gemeinsam und aktiv für gesellschaftlichen Zusammenhalt und demokratische Werte einzutreten. Es ist an der Zeit, Position zu beziehen und deutliche Zeichen gegen antidemokratische und rassistische Tendenzen zu setzen.

Initiative kulturelle Integration: Gedenken an den rassistisch motivierten Anschlag in Hanau

Am 19. Februar 2020 wurde ein rassistisch und rechtsextremistisch motivierter Anschlag in Hanau verübt. Dabei wurden neun Menschen getötet: Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov. Sechs weitere Menschen wurden verletzt. Das Attentat in Hanau ist eines der gravierendsten Beispiele für

Lichtermeer–Kundgebung „Harburg steht zusammen“ am Tag des Gedenkens am 27. Januar 2024 in Harburg

Ein großes Bündnis aus Parteien und Zivilgesellschaft ruft am nächsten Samstag zu einer Lichtermeer–Kundgebung am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auf: „Nie wieder ist jetzt: Harburg steht zusammen – Wir schützen unsere Demokratie!“. Die Kundgebung startet am Samstag, 27. Januar 2024 um 17 Uhr am Herbert-und-Greta-Wehner-Platz – vor dem ehemaligen Karstadt-Gebäude.

Stiftung Mitarbeit: Förderfonds „Begegnung und Zusammenhalt“ (bis 30.9.2023)

Gesellschaftlicher Zusammenhalt bildet die Grundlage des Miteinanders in unserer Demokratie. Dieser Zusammenhalt muss jedoch immer wieder aufs Neue geschaffen und gelebt werden. Ziel des Förderfonds „Begegnung und Zusammenhalt“ der Stiftung Mitarbeit ist es, den gesellschaftlichen Zusammenhalt mit Hilfe von fantasievollen Begegnungsformaten zu stärken.

bpb: Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ (bis 31.8.2023)

Der Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ zeichnet jährlich erfolgreiche zivilgesellschaftliche Projekte aus, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen und damit die aktive Demokratie gestalten und Toleranz in der Gesellschaft fördern.

„Jung & engagiert“ – DSEE-Förderprogramm für junge Initiativen (bis 15.8.2023)

In einer Welt voller großer Herausforderungen ist jedes Engagement von unschätzbarem Wert. Deshalb hat die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt das Förderprogramm „Jung & engagiert“ ins Leben gerufen. Damit unterstützt sie gemeinwohlorientierte Projekte junger Menschen in nicht rechtsfähigen Initiativen oder nicht gemeinnützigen Organisationen.

Nach oben scrollen