Das Kulturschloss Wandsbek ist erst seit 2010 geöffnet. Damit ist die Einrichtung das jüngste Stadtteilkulturzentrum in Hamburg. Geleitet wird das Haus seit zweieinhalb Jahren von Réka Csorba. Das Hamburg Journal berichtet in seiner Abendausgabe in einem Feature über das Kulturschloss.

Mit viel Leidenschaft und Engagement ist Réka Csorba ihr gelungen, das Zentrum als kulturelle und gesellschaftliche Einrichtung in Wandsbek zu etablieren. Das sei nicht immer leicht gewesen, denn die Gelder im Kulturmanagement sind knapp und die administrativen Abläufe langwierig. Was das Kulturschloss mittlerweile alles anbietet, das schaut sich Anke Harnack mal an.

Réka Csorba im Gespräch mit dem stadtkultur magazin, Foto: Klaus Irler

Aufmerksam wurde der NDR auf das Kulturschloss übrigens über das Interview mit Réka Csorba im stadtkultur magazin.

weiterlesen ⇥

Auf: www.ndr.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG