Förderfonds Chancengerechtigkeit (fortlaufend)

Mit dem Förderfonds Chancengerechtigkeit will sich die Stiftung Bildung gemeinsam mit ehrenamtlich Engagierten, Erzieher*innen, Lehrkräften, Kindern, Eltern, Jugendlichen und allen Aktiven auf den Weg machen, um das Potenzial von Kindergärten und Schulen auszuschöpfen, alle Kinder und Jugendlichen individuell auf ihrem Lebensweg bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen.

Die Projektideen von Kindern und Jugendlichen, Lehrkräften, Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und ehrenamtlich Engagierten können über ihren jeweiligen Kita- oder Schulförderverein eingereicht werden. Der Förderfonds benötigt zur Bearbeitung einen aktuellen Freistellungsbescheid des Vereins. Unterstützt werden Projekte in einer Höhe von 500 bis 5.000 Euro.

weiterlesen ⇥

Auf: www.stiftungbildung.com