Lockdown weiter bis 28. März 2020?

Werden die Beschränkungen gelockert – und wenn ja, wie sehr? Kurz vor dem Bund-Länder-Treffen bringen sich die Länderchefs mit Forderungen und Warnungen in Position. Derweil wurde eine erste Beschlussvorlage bekannt.

Vor dem Bund-Länder-Treffen zur künftigen Corona-Strategie ist die Debatte über Öffnungen wieder in vollem Gange. Dabei sind sich die Länderchefs uneins in der Frage, wie schnell und wie sehr man die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie lockern sollte. Während die einen für rasche Öffnungen auch bei höheren Inzidenzwerten plädieren, warnen andere vor voreiligen Schritten.

Derweil werden erste konkrete Vorschläge für die Beratungen bekannt. So soll es laut einer Beschlussvorlage eine Verlängerung der meisten Beschränkungen bis zum 28. März geben – allerdings bei einer teilweisen Lockerung der Kontaktbeschränkungen und einer schrittweisen Öffnung verschiedener Bereiche wie Handel, Kultur und Sport.

weiterlesen ⇥

Auf: www.tagesschau.de