Kulturbörse Wandsbek und Start „Stadtteilkarte Lieblingsplätze“ am 1. und 2. Juli 2022

Anfang Juli 2022 findet im QUARREE wieder die Kulturbörse Wandsbek statt, auf der sich zahlreiche Kulturschaffende des Bezirks präsentieren. Im Rahmen des Events werden Wandsbeker*innen am Stand des Kulturschloss Wandsbek und dem Verein Freunde des Eichtalparks eingeladen, ein spannendes neues Projekt mit eigenen Tipps mitzugestalten: die Stadtteilkarte „Lieblingsplätze“ Wandsbek.

Um Künstler*innen, Kunsthandwerker*innen und anderen Kreativen, sowie Kulturinitiativen, kulturellen Verbänden und Einrichtungen eine öffentliche Präsentations-Plattform zu bieten, wurde im Jahr 2010 die „Kulturbörse Wandsbek“ ins Leben gerufen. Am 1. und 2. Juli 2022 können Besucher*innen des QUARREE wieder die lebendige und vielfältige Kreativszene des Bezirks an zahlreichen Infoständen und bei spannenden Aktionen entdecken. Die Kulturbörse findet an beiden Tagen von 10 bis 20 Uhr im Lichthof des QUARREE statt.

Projekt „Stadtteilkarte Lieblingsplätze Wandsbek“, Grafik: Kulturschloss Wandsbek

Gleichzeitig wird an diesen Tagen am Stand des Kulturschloss Wandsbek Stadtteilkarte „Lieblingsplätze Wandsbek“ vorgestellt, die von Menschen, die in Wandsbek leben oder Wandsbek lieben, mitgestaltet werden kann. Wandsbek ist nicht nur der Bezirk Hamburgs mit den meisten Einwohnern, hier gibt es auch viele wunderschöne Orte. Und wer kennt sie am besten? Die Menschen, die in Wandsbek leben und es lieben. Doch welche Orte sind für die Menschen die Schönsten, die Besonderen, die mit dem ungeahnten Charme oder anderen Details? Diese Fragen möchte die Stadtteilkarte „Lieblingsplätze Wandsbek“ beantworten und eine Art Geheimtipp-Guide für Einheimische werden.

weiterlesen »

Auf: www.kulturschloss-wandsbek.de