Für „Stadtrandgeschichten“ beim Citizen Science-Wettbewerb abstimmen

Das Kulturhaus Süderelbe, die Geschichtswerkstatt Süderelbe und die Uni Hamburg nehmen gemeinsam am bundesweiten Wettbewerb „Auf die Plätze! Citizen science in Deiner Stadt“ teil und gehören zu den fünf Finalist*innen. Bis zum 25. September haben die Finalist*innen noch die Möglichkeit Publikumspunkte zu sammeln. Stimmen Sie mit für Süderelbe.

Kulturhaus Süderelbe und Geschichtswerkstatt Süderelbe wollen „Stadtrandgeschichten“ erforschen, Foto: Kulturhaus Süderelbe

Mit dem Wettbewerbsbeitrag „Stadtrandgeschichten“ wollen die drei Einrichtungen Migration und gesellschaftliche Vielfalt in Süderelbe erforschen. Auf der Seite www.citizenscience-wettbewerb.de kann man mehr über den Wettbewerb und den Wettbewerbsbeitrag aus Süderelbe erfahren. Noch bis zum 25. September 2022 kann man dort für das Projekt seine Stimme abgeben.

weiterlesen »

Auf: www.citizenscience-wettbewerb.de