Wyld East im Jenfelder Moorpark am 7. und 8. Oktober 2022

Nach der Premiere des Musikfestivals 48h Jenfeld am ersten Septemberwochenende holt das Netzwerk Musik aus Jenfeld am 7. und 8. Oktober vor allem junge Musiker*innen aus Jenfeld auf die Bühne.

Konzert der Musikwahlkurse, Foto: Christiane Stephan

Das Festival startet am Freitagabend mit einem Konzert der Musikwahlkurse der Otto-Hahn-Schule und zeigt den Aftermovie von 48h Jenfeld. Im Anschluss gibt es im Rahmen der Jenfelder Jam-Session für alle die Möglichkeit miteinander zu musizieren. Instrumente können gerne mitgebracht werden. Die musikalische Leitung übernimmt an diesem Tag der syrische Violonist Maher Alkadi.

Am Samstag bauen die Teilnehmer*innen gemeinsam eine Stadtteilskultur: The Wyld (B)east. Im Graffiti Workshop gibt es die Möglichkeit sich im Sprayen auszuprobieren. Am Nachmittag gibt es Rap made in Jenfeld. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung Wyld East wird gefördert aus dem Programm SOMMERKINDERkultur der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

weiterlesen »

Auf: www.musik-aus-jenfeld.de

Über die SOMMERKINDERkultur

Das Programm SOMMERKINDERkultur der Behörde für Kultur und Medien hat zum Ziel, im Sommer und Herbst 2022 ein vielfältiges kulturelles Programm aller künstlerischen Genres für Kinder, Jugendliche und Familien zu unterstützen, weil diese von der Pandemie besonders betroffen waren. Das Förderprogramm wird von STADTKULTUR HAMBURG durchgeführt. Der Dachverband hat bereits im letzten Jahr die Stadt Hamburg dabei unterstützt, den Hamburger Kultursommer 2021 erfolgreich umzusetzen.