Förderungen und Wettbewerbe

STADTKULTUR HAMBURG veröffentlicht aktuelle Ausschreibungen zu Förderungen und Wettbewerben rund um die Themen „Kultur“ und „Kulturelle Bildung“ für die Hamburger Stadtteilkultur.

Rauskommen 2022 (bis 15.6.2022)

Erstmals in 2010 ausgeschrieben, hat der bundesweite Wettbewerb „Rauskommen!“ zahlreiche bewegende und bewegliche künstlerische Projekte und Angebote sichtbar gemacht, die die besonderen gestalterischen Talente von Kindern und Jugendlichen gezeigt haben.

Kurzfristige Ferienprogramm-Förderung 2022 der DKJS (bis 31.5.2022)

Für Tages-, Wochenend- bzw. Ferienprojekte in den Sommerferien 2022 stellt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung in ihrem Programm „Auf!leben“ sehr kurzfristig noch einmal Fördermittel bereit. Bis zum 31. Mai 2022 können Anträge in den Förderkategorien IMPULS und KOMPAKT gestellt werden für zusätzliche Projekte, die zwischen dem 1. Juli und dem 31. August 2022 stattfinden.

Jugenddemokratiepreis 2022: Democracy Boost (bis 31.5.2022)

Mit dem diesjährigen Motto wollen die Bundeszentrale für politische Bildung und die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises Jugendprojekte aus der ganzen Bundesrepublik unterstützen, die den Willen haben, unsere Demokratie zu gestalten und frischen Wind in unsere Gesellschaft zu bringen. Junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren können sich noch bis zum 31. Mai 2022 mit ihrem Projekt …

Jugenddemokratiepreis 2022: Democracy Boost (bis 31.5.2022) Weiterlesen »

Neustarthilfe 2022 April bis Juni (bis 15.6.2022)

Die Neustarthilfe 2022 April bis Juni unterstützt Soloselbständige, unständig Beschäftigte sowie kurz befristete Beschäftigte in den Darstellenden Künsten mit bis zu 4.500 Euro pro Quartal und Mehr-Personen-Kapitalgesellschaften und Genossenschaften mit bis zu 18.000 Euro pro Quartal. Sie wird als Vorschuss für die Förderzeiträume April bis Juni 2022 ausgezahlt.

SAP Solidarity Fund unterstützt Engagement für die Ukraine

Der SAP Solidarity Fund stellt 250.000 Euro für gemeinnützige Organisationen in Deutschland bereit, die sich für Ukrainer*innen engagieren – hier in Deutschland, den Grenzländern oder in Ukraine. Möglich ist die Bewerbung um Fördermittel bis zu einem Betrag von 5.000 Euro über das Portal Foerderprogramme.org vom Haus des Stiftens.

ASSITEJ: Förderung NEUSTART KULTUR „Modul A2: Realisierung aktueller Spielbetrieb (SAVE)“ für Kinder- und Jugendtheater (bis 20.5.2022)

Mit dem „Modul A2: Realisierung aktueller Spielbetrieb (SAVE)“ sollen reguläre Spielpläne für Kinder- und Jugendtheater auch unter den einschränkenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie realisiert und umgesetzt werden. Diese Förderung soll dazu beitragen, Kinder- und Jugendtheater als Kulturorte zu erhalten. Sie richtet sich vor allem an Theater mit eigener Spielstätte.