Kulturpolitische Gesellschaft (KuPoGe)

KuPoGe Transformationsdialoge #4: „Digital oder nachhaltig? Agilität und Wandel in Kulturorganisationen“ am 30. September 2022

Die digitale Gesprächsreihe „Transformationsdialoge“ von der Kulturpolitischen Gesellschaft beschäftigt sich im Herbst mit der Bedeutung der Twin Transition und entstehender Aktionspläne für den Kulturbereich. Ende September wird der vierte Transformationsdialog zum Thema „Digital oder nachhaltig? Agilität und Wandel in Kulturorganisationen“ mit Jochen Sandig, Intendant der Ludwigsburger Schlossfestspiele, stattfinden.

Kulturpolitisches Zukunftsforum „Klimaverantwortung in der Kultur“ am 14. Oktober 2022 in Berlin

Der Klimawandel ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen und erfordert zeitnah ein konzeptbasiertes und konsequentes Handeln. Auch der Kulturbereich ist gefordert, die dafür notwendigen Transformationen kultureller Infrastrukturen einzuleiten und neue Wege zu definieren, um eine positive Zukunft zu ermöglichen.

KuPoGe: Transformationsdialoge „Transformative Führung: Digital oder nachhaltig?“ vom 9. September bis 7. Oktober 2022

Die doppelte Transformation durch Digitalisierung und Nachhaltigkeit durchzieht Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Vereinte Nationen und Europäische Union haben 2022 Strategien und Aktionspläne für diese „Twin Transition“ vorgelegt. Transformation im Schnittfeld von Digitalisierung und Nachhaltigkeit wird damit zunehmend auch zu einer Aufgabe von Führungskräften in unterschiedlichen Bereichen. Transformational Leadership entwickelt sich dabei zu einer neuen …

KuPoGe: Transformationsdialoge „Transformative Führung: Digital oder nachhaltig?“ vom 9. September bis 7. Oktober 2022 Weiterlesen »

Neue Website Culture4Climate

Seit einigen Wochen engagiert sich die Kulturpolitische Gesellschaft mit der Initiative #culture4climate für mehr Klimaverantwortung im Kulturbereich. Jetzt ist auch die Onlineplattform gestartet: Auf www.culture4climate.de finden sich ab sofort Informationen zu allen Aktivitäten des Gemeinschaftsprojektes.

KuPoGe: Plädoyer für eine transformative Kulturpolitik

Der Kulturbereich muss sich im Kontext des digitalen gesellschaftlichen Wandels und zunehmender Krisen resilienter beziehungsweise anpassungsfähiger aufstellen. Dazu braucht es dringend einen Paradigmenwechsel in der Kulturpolitik und eine damit verbundene Strukturoffensive für kulturelle Infrastrukturen. Diese Forderung hat eine Arbeitsgruppe der Kulturpolitischen Gesellschaft in einem Plädoyer für eine transformative Kulturpolitik konkretisiert.

Web-Talk „Change in der soziokulturellen Praxis“ am 24. Mai 2022

Im zweiten Web-Talk der Reihe „LAB_Soziokultur“ stellen soziokulturelle Akteur*innen ihre Erfahrungen aus ganz verschiedenen Changemanagementprozessen vor: vom ländlichen bis zum urbanen Raum, von Ost bis West – unter Einbeziehung künstlerischer Perspektiven und Ansätzen.

11. Kulturpolitischen Bundeskongress „Kunst der Demokratie“ am 9. und 10. Juni 2022 in Berlin und online

Die Kulturpolitische Gesellschaft und die Bundeszentrale für politische Bildung veranstalten in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag den 11. Kulturpolitischen Bundeskongress in Berlin als öffentliches Diskussionsforum kulturpolitisch-gesellschaftlich relevanter Themen für ca. 400 Akteur*innen aus Kulturpolitik, Kulturverwaltung, Kultureinrichtungen, Wissenschaft und Praxis.

Auftaktveranstaltung Culture4Climate am 1. April 2022

Mit einem Grußwort des Bundesumweltministeriums und einer Keynote des Berliner Senators für Kultur und Europa eröffnet die Auftaktveranstaltung an der Europäischen Akademie Berlin die dreijährigen Aktivitäten der bundesweiten Initiative Culture4Climate. Die Veranstaltung wird auch als Livestream übertragen.

Beiträge aus Praxis und Forschung für den 11. Kulturpolitischen Bundeskongress gesucht

Für ein vom Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) ausgerichtetes Fachforum im Rahmen des 11. Kulturpolitischen Bundeskongresses „Kunst der Demokratie. Kulturpolitik als Gesellschaftspolitik“ am 9. und 10. Juni 2022 in Berlin der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) werden deshalb Beiträge aus Praxis und Forschung gesucht, die jeweils einen etwa zehn bis fünfzehnminütigen …

Beiträge aus Praxis und Forschung für den 11. Kulturpolitischen Bundeskongress gesucht Weiterlesen »

Online-Gespräch „Kulturverwaltungen als gestaltende Kraft?!“ am 21. März 2022

Bis heute hält sich das Klischeebild der behäbigen Kulturverwaltung. Aber: Es gibt zunehmend Beispiele für ein neues Selbstverständnis des Verwaltungshandelns. Darüber will die Kulturpolitische Gesellschaft ins Gespräch kommen, Beispiele aus der Praxis zeigen und dadurch auch andere Akteur*innen für Transformationsfragen begeistern.