Musikförderung

Musikfonds 2020 (bis 30.9.2020)

Mit dem Musikfonds sollen herausragende Projekte aller Sparten der zeitgenössischen Musik mit einer Antragssumme von bis zu 50.000 Euro unterstützt werden. Insgesamt stehen jährlich 2 Millionen Euro aus Mitteln der Staatsministerin für Kultur und Medien für den Fonds zur Verfügung.

Musikstadtfonds der Behörde für Kultur und Medien (bis 15.6.2020)

Die Musikstadt Hamburg lebt von den vielfältigen Angeboten der Freien Musikszene. Um diese weiter auszubauen hat sich der 2016 von Senat und Bürgerschaft beschlossene Musikstadtfonds als Fördermaßnahme etabliert. Jährlich werden 600.000 Euro dafür genutzt, das Hamburger Musikleben in all seinen Facetten zu stärken. Interessierte können sich ab sofort bis zum 15. Juni 2020 für die …

Musikstadtfonds der Behörde für Kultur und Medien (bis 15.6.2020) Weiterlesen »

Förderung von Hamburger Musiklabels (bis 1.4.2020)

Bereits im elften Jahr unterstützt die Behörde für Kultur und Medien die Veröffentlichungen kleinerer Hamburger Musiklabels. Seit der Einführung im Jahr 2010 konnten so rund 300 Veröffentlichungen aus unterschiedlichen Genres durch Zuschüsse realisiert und ein wichtiger Beitrag zur Vielfalt und Qualität der Musikkultur in Hamburg geleistet werden.

Rio Reiser Songpreis 2020 (bis 28.5.2020)

Im August 2020 wird der bundesweite RIO REISER SONGPREIS vergeben. Musiker*innen aus dem deutschsprachigen Raum, unabhängig von Nation und kultureller Herkunft, die noch nicht unter Vertrag eines Vertriebs bzw. eines Produzenten stehen, können sich ab sofort um diesen Preis bewerben.

Förderprogramm „Technische Erneuerungs- und Sanierungsbedarfe in Livemusikspielstätten in Deutschland (TE-SA)“ (bis 22.11.2019)

Das Förderprogramm „Technische Erneuerungs- und Sanierungsbedarfe in Livemusikspielstätten in Deutschland“ (TE-SA) geht in die zweite Runde. Damit unterstützt die Initiative Musik in Kooperation mit der LiveKomm weiterhin die Modernisierung der technischen Grundausstattung in Musikclubs. Durch TE-SA werden Anschaffungen in den Bereichen Bühnentechnik, visuelle Aufführungstechnik sowie Sound- und Backlinetechnik ermöglicht, für die kleinen und mittelgroßen Clubs …

Förderprogramm „Technische Erneuerungs- und Sanierungsbedarfe in Livemusikspielstätten in Deutschland (TE-SA)“ (bis 22.11.2019) Weiterlesen »

Musikstadtfonds: Kulturbehörde fördert Freie Musikszene mit 500.000 Euro zusätzlich pro Jahr

Als Musikstadt hat Hamburg eine lange Tradition. Mit der Elbphilharmonie setzt die Hansestadt ein weithin sichtbares Zeichen für die Weiterentwicklung als Kultur- und Musikmetropole. Neben musikalischen Großprojekten macht eine lebendige Freie Musikszene die Vielfalt einer Musikstadt aus. Um diese auszubauen und weiterzuentwickeln haben Senat und Bürgerschaft im Januar dieses Jahres im Rahmen der Finanzierung des …

Musikstadtfonds: Kulturbehörde fördert Freie Musikszene mit 500.000 Euro zusätzlich pro Jahr Weiterlesen »

50.000 Euro Förderung von Hamburger Musikprojekten der Freien Musikszene

Die Kulturbehörde fördert 14 freie Hamburger Ensemble- und Konzertprojekte sowie kleine Festivals der sogenannten E-Musik mit insgesamt 50.000 Euro. Mit dieser Förderung kleinerer Veranstaltungsformate aus den Bereichen Alte Musik, Klassik und Aktuelle Musik soll das facettenreiche Musikangebot in der Musikstadt Hamburg weiter ausgebaut werden. Die Jury hat ihre Auswahl aus insgesamt 26 eingereichten Vorhaben ausgewählt. …

50.000 Euro Förderung von Hamburger Musikprojekten der Freien Musikszene Weiterlesen »

Uebel & Gefährlich als bester Live-Club des Jahres ausgezeichnet

Hamburg feierte an diesem Donnerstag im Gruenspan seine Clubszene und zelebrierte die Erfolge des vergangenen Jahres beim  Club Award 2015. Unter anderem wurden fünf Jury-Preise vergeben, mit denen das zehnköpfige Fachgremium die Bedeutung der Clubszene für Hamburg unterstrich. Der Preis für den besten Live-Club des Jahres ging an das Uebel & Gefährlich. Das genreübergreifende Booking erzeugte …

Uebel & Gefährlich als bester Live-Club des Jahres ausgezeichnet Weiterlesen »

Kulturbehörde fördert 14 Musik-Projekte mit 50.000 Euro

Die Kulturbehörde fördert Projekte von Chören, Orchestern, Ensembles sowie musikalischen Gesellschaften und Initiativen des Hamburger Musiklebens jährlich mit bis zu 50.000 Euro. Eine Fachjury hat jetzt für das kommende Jahr aus 26 Anträgen 14 Projekte ausgewählt, die 2015 gefördert werden sollen. Ausgewählte Projekte für 2015 sind: klub katarakt Festival 47, Jan Feddersen, Festival für experimentelle Musik: …

Kulturbehörde fördert 14 Musik-Projekte mit 50.000 Euro Weiterlesen »