Am Montag, 25. März 2019 findet um 18 Uhr das Aktiven-Treff der Stadtteilkultur bei Verdi Hamburg im Raum Altona (9. Stock, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg) statt. Alle Beschäftigten der Soziokultur in Hamburg sind dazu herzlich eingeladen.

Das Treffen richtet sich an alle Beschäftigten der Soziokultur in Hamburg (Kulturzentren, Initiativen, Community-Center etc.), egal ob Praktikant*innen, Verwaltungsangestellte, Hausmeister*innen, Projektmitarbeiter*innen, Geschäftsführer*innen etc.

Das Bündnis Kultur Wert ist ein offener Zusammenschluss von Beschäftigten der Stadtteilkultur, die sich für eine faire Entlohnung einsetzen. STADTKULTUR HAMBURG unterstützt die Forderungen des Bündnis Kultur Wert mit Nachdruck.

Wir wollen Tarifgerechtigkeit. Wir wollen Wertschätzung für unsere Arbeit!

Wir sind genauso viel wert wie die Mitarbeitenden im Öffentlichen Dienst und wollen für den Eintritt in einen brancheweiten Tarifvertrag kämpfen. Die Komplexität unserer Aufgaben spiegelt sich nicht in unseren Gehältern wider. Wir wollen gemeinsam mit dir für eine Erhöhung der Personalkosten kämpfen, die uns in die Lage versetzt, nach Tarif und unserer tatsächlichen Tätigkeit bezahlt zu werden.

Wir planen eine hamburgweite Kampagne

Bis zum Herbst 2019 will das Bündnis eine hamburgweite Kampagne starten. Beim Wahlkampf der Bürgerschaftswahl im Februar 2020 werden wir der Politik klar machen, worum es uns geht. Ziel ist die Erhöhung unser aller Förderung im Doppelhaushalt 2021/2022 der Hamburgischen Bürgerschaft, die uns in die Lage versetzt einen fairen Tarif für alle abzubilden. Verdi unterstützt uns bei der Umsetzung der Kampagne und unseren Zielen.

Fragen?

Ihr seid neugierig geworden? Kommt alle vorbei! Das Treffen ist für jede*n und alle Fragen offen. Ihr habt vorab Fragen zum Treffen? Dann könnt ihr euch bei kulturwert@mailbox.org melden.

STADTKULTUR HAMBURG