Wöchentliche Bandproben, eigene Songs schreiben oder einen Bandworkshop mitmachen – im Frauenmusikzentrum (fmz) ist das für Mädchen und junge Frauen durch eine Förderung von „Kultur macht stark“ kostenlos möglich.

„Wir fühlen uns einfach wohl hier“, sagen die Mitglieder der Nachwuchsband „Girls on Beat“, die einmal pro der Woche im fmz probt. „Das freut uns sehr“, sagt Geschäftsführerin Anne Koenen, „denn noch immer greifen die typischen Geschlechterzuschreibungen und Mädchen wählen eher die ‚leisen‘ Instrumente oder singen.“

Das fmz kann „vielen Mädchen und jungen Frauen Raum geben, ihren eigenen musikalischen Ausdruck zu finden“, so Koenen weiter. „Und sie haben hier Gelegenheit, auf Role Models zu treffen – gestandene Musikerinnen, die teilweise schon jahrzehntelang im Frauenmusikzentrum proben. “

weiterlesen ⇥

Auf: www.frauenmusikzentrum.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG