Studie „Millennial Survey 2019: Junge Generationen blicken mit Sorge in die Zukunft“

Die achte Ausgabe des Deloitte Millennial Survey zeichnet das Bild junger Generationen, die immer pessimistischer in die Zukunft blicken. Befragt wurden in Deutschland 800 und international über 16.400 Unter-40-Jährige.

In Deutschland ist bei den sogenannten „Millennials“ (1983 – 1994) wie auch bei der nachfolgenden „Generation Z“ (1995 – 2002) eine gewachsene Skepsis zu beobachten, die weit über dem globalen Durchschnitt liegt und seit dem Vorjahr signifikant zugenommen hat. Auch die „Fridays for Future“-Bewegung spiegelt sich in der Studie wider: Klimaschutz ist das Hauptthema für junge Generationen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.deloitte.com