Die achte Ausgabe des Deloitte Millennial Survey zeichnet das Bild junger Generationen, die immer pessimistischer in die Zukunft blicken. Befragt wurden in Deutschland 800 und international über 16.400 Unter-40-Jährige.

In Deutschland ist bei den sogenannten „Millennials“ (1983 – 1994) wie auch bei der nachfolgenden „Generation Z“ (1995 – 2002) eine gewachsene Skepsis zu beobachten, die weit über dem globalen Durchschnitt liegt und seit dem Vorjahr signifikant zugenommen hat. Auch die „Fridays for Future“-Bewegung spiegelt sich in der Studie wider: Klimaschutz ist das Hauptthema für junge Generationen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.deloitte.com

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG