Eidelstedter Bürgerhaus: Umbau ab Sommer

Im Sommer soll die Bauphase am Eidelstedter Bürgerhaus beginnen. Ab dann wird das Gebäude umfassend saniert, umgebaut und erweitert. Das Team wird für die Zeit ins Exil in ein Containerdorf ziehen und von dort aus Kulturveranstaltungen an verschiedenen Spielorten im Stadtteil organisieren – sobald die Corona-Pandemie dies wieder zulässt.

Bauarbeiten am Stellplatz der Container, Foto: Holger Börgartz/Eidelstedter Bürgerhaus

Auch für die meisten Gruppen und Kurse sind Räume in den Containern eingeplant. Inzwischen haben die Bauarbeiten für den neuen Standort hinter der Sporthalle am Ekenknick 18 begonnen. Die Baustellenzufahrt wurde asphaltiert, und die Stellfläche für die Container ist nun in Arbeit.

Das Team vom Eidelstedter Bürgerhaus arbeitet im Moment vorwiegend vom Homeoffice aus. In Absprache sind die Mitarbeiter*innen aber auch vor Ort aktiv – zur Sicherheit zeitlich oder räumlich mit Abstand. Bis zum Umzug Ende Mai wird das Eidelstedter Bürgerhaus voraussichtlich den Betrieb – coronabedingt – leider nicht wieder aufnehmen können.

mehr zum Eidelstedter Bürgerhaus ⇥

Mehr: www.ekulturell.de